Bei diesen Plattformen würde ich JETZT investieren! (Mai 2022)

Veröffentlicht von

Egal ob Du damit anfangen möchtest in P2P Kredite zu investieren oder ob Du bereits investiert bist, hin und wieder stellst Du dir sicherlich die Frage bei welcher Plattform Du aktuell Dein Geld anlegen solltest.

Wo bieten sich momentan attraktive Chancen- und Investitionsmöglichkeiten und bei welchen Plattformen gibt es gerade ein gutes Momentum, um mit einer eher kurzfristig-gedachten Perspektive sein Geld anzulegen?

Mit dieser Fragestellung im Hinterkopf möchte ich in diesem Artikel auf 5 P2P Kredite Plattformen eingehen, die aus meiner Sicht aktuell gute Rahmenbedingungen bieten, um hier in der nächsten Zeit zu investieren.


EstateGuru

Die estnische Immo-Plattform ist eine der beliebtesten Plattformen bei Privatanlegern, die einen starken Rückhalt von den Investoren genießt. Platz 2 im Community Voting 2022 als auch die starke Nachfrage bei der dritten Equity-Runde auf Seedrs verdeutlichen das mal wieder sehr eindrucksvoll.

Seit mehreren Wochen schon wird die Nachfrage der Investoren allerdings deutlich vom verfügbaren Kreditangebot übertroffen, sodass regelmäßig mehr als 8 bis 10 offene Projekte gleichzeitig auf der Plattform zur Verfügung stehen.

EstateGuru (0,5% Cashback) will schneller wachsen als die Anleger investieren können, sodass die Plattform mittlerweile sogar die Zinsschraube gelockert hat und nunmehr keine Kredite mit einer einstelligen Verzinsung zur Verfügung stehen. Anfang des Jahres wäre dieses Szenario kaum vorstellbar gewesen.

Auch die Gesamtperformance von EstateGuru sollte Anleger zuversichtlich stimmen. Die Quote bei den sich im Rückgewinnungsprozess befindlichen Krediten beträgt nur noch 6,6% des ausstehenden Kreditportfolios, was somit der niedrigste Wert seit Januar 2021 ist.

Aktuell sehe ich daher einen guten Zeitpunkt um jetzt bei EstateGuru neu einzusteigen oder um sein Investment weiter auszubauen. Ich selbst habe Anfang Mai weitere 1.000 Euro bei der Plattform investiert, wodurch sich mein Portfolio-Wert jetzt bei knapp unter 9.000 Euro befindet.


PeerBerry

PeerBerry (0,5% Cashback) ist durch den ausgebrochenen Krieg in der Ukraine massiv unter Druck geraten. Insgesamt sind 50,2 Mio. Euro der Kredite aus Russland oder der Ukraine gekommen, was ungefähr der Hälfte des auf PeerBerry ausstehenden Portfolios entsprochen hat.

Die Anleger haben sich in der Folge sehr zurückhaltend gezeigt, wobei das Vertrauen jetzt nach und nach zurückkehrt. Ein Grund dafür ist sicherlich die tadellose Transparenz und die Kommunikation mit den Investoren als auch die Tatsache, dass bereits 14 Mio. Euro an betroffenen Krediten zurückgezahlt worden sind.

Hinter vorgehaltener Hand geht man bereits davon aus, dass alle Rückzahlungen schon weit vor der gesetzten Marke von 24 Monaten zurückfließen werden; was im Kern stark von dem immer noch eingeschränkten Zahlungsverkehr in Russland und der Ukraine abhängig sein wird. Ob es am Ende so kommen wird, bleibt aber natürlich noch abzuwarten.

Unabhängig davon ist die Rechnung bei PeerBerry aber eine einfache: Wer langfristig an die Perspektive dieser Plattform glaubt, der hat jetzt die Möglichkeit ordentlich nachzulegen und seine Rendite aufzupolieren.

Nachdem die Verzinsung Anfang des Jahres kaum noch 10% erreicht hat, weil die Nachfrage von Seiten der Investoren zu groß geworden ist, liegen die Konditionen für kurzfristige Konsumkredite aus Kasachstan oder Vietnam aktuell bei bis zu 14,5%.

Ich selbst habe im März 2.000 Euro nachgeschoben und im April die ersten Früchte davon ernten können. Meine Gesamtrendite liegt dadurch bei aktuell 11,4%, was dem Bestwert in meinem Portfolio entspricht.


VIAINVEST

Die lettische Plattform VIAINVEST (10 Euro Bonus) Ist und bleibt ein stabiles und unaufgeregtes Investment. Nachdem die Cashback-Kampagne im letzten Monat sehr gut angekommen ist, konnten im April insgesamt 6,18 Mio. Euro an Krediten finanziert werden. Das ist der höchster Wert im aktuellen Jahr und der zweithöchste Wert seit Februar 2020.

Nachdem die Plattform im letzten Jahr einige Unruhen aufgrund von verspäteten Geschäftsberichten, Cashdrag und Personalwechseln gehabt hat, scheint die Plattform langsam wieder aufsteigende Form zu bekommen.

Meine Rendite liegt nach 3 Jahren bei 11,07%, was VIAINVEST zu einem der Top-Performer in meinem Portfolio macht. Wer Verlässlichkeit sucht, der sollte die Plattform für ein zeitnahes Investment berücksichtigen.


LendSecured

Wer gerne in kurzfristige und stark besicherte Kredite investiert und zudem den Agrarsektor in seinem Portfolio vertreten haben will, der sollte sich mit LendSecured (1% Cashback | 180 Tage) aus Lettland beschäftigen.

Die Plattform ist zwar noch relativ jung und steht erst am Anfang seiner Reise, allerdings sehe ich hier ein starkes Fundament für das weitere Wachstum in der Zukunft.

Die Unterfinanzierungslücke bei Agrar- und landwirtschaftliche Krediten nimmt jedes Jahr weiter zu, wobei der Bedarf und die Nachfrage ebenfalls weiter steigen werden.

Besonders jetzt könnte sich eine erste Position anbieten, da im zweiten Quartal vermehrt saisonale Kredite mit einer noch kürzen Kreditlaufzeit angeboten werden. Zudem werden jetzt auch die ersten Projekte außerhalb Lettlands veröffentlicht und die geographische Expansion sollte mit dem Erhalt der europäischen Crowdfunding Lizenz sicherlich weiter vorangetrieben werden.

Wer neue Plattformen ausprobieren möchte, die eine solide Rendite versprechen und ein geringeres Risikoprofil besitzen, der sollte sich mit LendSecured mal näher ansehen.


Income Marketplace

Income Marketplace (1% Cashback | 30 Tage) ist mit nur eineinhalb Jahren Markterfahrung bei weitem nicht die etablierteste Plattform in der P2P-Branche. Umso beeindruckender ist es, mit welcher Dynamik der estnische Marktplatz in den letzten Monaten vorangekommen ist.

Allen voran der innovativ-gedachte Sicherheitscharakter, mit Elementen wie dem Cashflow-Buffer oder den Junior Shares, machen Income zu einer spannenden Alternative für alle Anleger, die von Mintos in der Vergangenheit enttäuscht zurückgelassen worden sind.

Skin in the Game wird dabei nicht nur bei den Kreditgebern groß geschrieben, auch der Income CEO Kimmo Rytkönen buttert selbst fleißig bei seinem eigenen Marktplatz.

Die Rendite ist mit bis zu 12% aktuell sehr wettbewerbsfähig und zudem kam mit dem estnischen Kreditgeber Hoovi zuletzt eine weitere Option auf dem Marktplatz hinzu. Wer sich traut, der kann zusätzlich noch einen 1% Cashback mit meinem Einladungscode mitnehmen.


Das Video zu meinen Top 5 P2P Kredite Plattformen (Mai 2022)


Weitere Informationen zu besprochenen P2P Plattformen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.