Erfahrungen zu CoinLoan – Interview mit Marian

Veröffentlicht von

Hast Du schon Erfahrungen mit der estnischen P2P-Plattform CoinLoan gesammelt?

Ich muss zugeben, dass obwohl es das Unternehmen bereits seit 2017 geben soll, ich erst vor wenigen Wochen auf diese P2P-Plattform gestoßen bin. Der Auslöser war ein Artikel von Marian, der auf seinem Blog financiallyindependent.eu unter anderem über seine Erfahrungen mit unterschiedlichen P2P-Anbietern berichtet – so auch über CoinLoan.

Was mich an CoinLoan schnell fasziniert hat war der innovative Geschäftsansatz, bei dem die Themen P2P-Kreditvergabe und Krptowährungen miteinander verbunden werden. Kreditnehmer müssen hierbei Kryptowährungen als Sicherheit (Collateral) hinterlegen, um ein Darlehen in einer FIAT-Währung zu erhalten. Kommt der Kreditnehmer in Zahlungsschwierigkeiten oder sinkt der Wert der Kryptowährung unter 70 Prozent der Sicherheiten (Loan-to-Value), wird die digitale Währung liquidiert und der Investor ausbezahlt.

Ein spannender Ansatz, der aber auch einige Fragen aufwirft. Zum Beispiel:

  • Wer steckt hinter CoinLoan und wie sicher ist diese P2P-Plattform?
  • Wer sind die Kreditnehmer, die auf ein solches Angebot zurückgreifen?
  • Wie ist CoinLoan reguliert?
  • Wie monetarisiert sich das Unternehmen?
  • Und welche Erfahrungen konnte Marian bereits persönlich mit CoinLoan sammeln?
CoinLoan vermarktet sich selbst als P2P-Plattform mit krypto-basierten Sicherheiten
CoinLoan vermarktet sich selbst als P2P-Plattform mit krypto-basierten Sicherheiten

Um diese Fragen zu besprechen, haben wir uns vor ein paar Wochen in Berlin getroffen und uns dazu ausgetauscht. Hier findest Du eine Aufzeichnung unseres Gesprächs:

Wäre CoinLoan etwas für Dich? Falls Du diesen P2P-Anbieter mit anderen vergleichen möchtest, siehe Dir bitte meinen  P2P Plattformen Vergleich mit +30 europäischen Anbietern an. Wenn Du dich zu CoinLoan (oder anderen Themen) austauschen möchtest, dann schau im P2P-Forum vorbei oder werde Mitglied in der re:think P2P Community auf Facebook!

3 Kommentare

  1. Interessanter Podcast. Was mich noch interessieren würde: Wurde Geld schon ausgezahlt und hat alles reibungslos geklappt?
    Seid ihr beide investiert und wenn ja seit wann?
    Sind die Betreiber persönlich bekannt?

    LG

    1. Marian hat damals bei CoinLoan investiert. Wie das heute ist, kann ich Dir nicht sagen. Persönlich habe ich nicht investiert und hab nur einen sehr oberflächlichen Eindruck von CoinLoan. Bei Kryptowährungen habe ich einen eingebauten Schutzmechanismus 😉
      VG, Denny

  2. Kann ich nachvollziehen. Geht mir auch so. Find das Projekt trotzdem spannend.
    Schade, dass Marians Blog offline ist. Baut er ihn aktuell nur um oder ist das ein dauerhafter Zustand? Weißt du da was?
    LG

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.