Esketit Erfahrungen 2021: 360 Grad Analyse und Bewertung

Was haben der US-Rapper Lil Pump, die größte Privatkundenbank Südafrikas und ein langjähriger Ex-Mintos Mitarbeiter mit meinen Esketit Erfahrungen zu tun? Um das herauszufinden, empfiehlt es sich die nachfolgende 360 Grad Analyse zu der irisch-lettischen P2P Plattform Esketit genau durchzulesen! 

Obwohl ich aktuell noch nicht selbst investiert bin, möchte ich auf dieser Seite dennoch über meine Esketit Erfahrungen schreiben und wie ich die Plattform momentan bewerte und einschätze. Vielleicht lässt sich aus meiner Analyse das ein oder andere ableiten, was sowohl neuen als auch bestehenden Investoren weiterhelfen kann.

Bitte beachte, dass es sich hierbei aber um keine Form der Anlageberatung handelt. Eine Haftung wird weder für die Richtigkeit der nachfolgenden Informationen übernommen, noch für sich daraus womöglich ableitende Investitionsentscheidungen. Mehr dazu im Haftungsausschluss.

Weitere 360 Grad Analysen zu einzelnen P2P Plattformen findest Du hier.

Letzte Aktualisierung: September 2021

Der Esketit Fakten-Check: Alle wichtigen Informationen

Zu Beginn habe ich eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Esketit Informationen für Dich zusammengestellt.

Gegründet:Dezember 2020
Firmensitz:Dublin, Irland
Reguliert:Nein 
CEO:Vitalijs Zalovs (04/2021)
P2P Kredite Rating 2021:/ | Siehe Rating
Finanziertes Kreditvolumen:+6,58 Mio. Euro (09/2021)
Anzahl Investoren:+600 (09/2021)
Rendite:12%
Rückkaufgarantie:Ja (60 Tage)
Sekundärmarkt:Ja
Bonus für Neuanmeldungen:1% Cashback (90 Tage)

Was ist Esketit?

Esketit ist eine in Irland ansässige P2P Plattform, online seit Dezember 2020, auf welcher Investoren in eine Vielzahl von internationalen Konsumkrediten investieren und dabei eine Rendite von durchschnittlich 12% erzielen können. Das Unternehmen ist also noch relativ jung, dafür wird dieses aber durch ein sehr erfahrenes Gründerteam angeführt und auch von einem vergleichsweise großen Kreditgeber unterstützt.

Dabei handelt es sich um die 2012 gegründete Cream Finance Gruppe, die mit einem jährlichen Umsatz von über 74 Mio. Euro (2019) und einem finanzierten Kreditvolumen von annähernd 800 Mio. Euro, zu den größeren Kalibern bei den europäischen Nichtbanken-Kreditgebern gehört. 


Die Historie: Wie alles begann

Esketit ging im Dezember 2020 online und hat im März 2021 die ersten Kredite auf der Plattform finanziert. Die treibenden Kräfte hinter Esketit sind die beiden Gründer Davis Barons and Matiss Ansviesulis, die auch schon in der Vergangenheit mit dem Nichtbanken-Kreditgeber Cream Finance ein etabliertes Unternehmen zusammen aufgebaut haben.

Mit Esketit wollten die beiden Gründer primär eine Plattform schaffen, um somit eine kostengünstige Finanzierungsquelle für die Kreditfinanzierungen der Cream Finance Kreditgeber zu erschließen.  

Schon gewusst?
Cream Finance plant aktuell, dass bis 2022 ungefähr 10% des Kreditportfolios via Esketit finanziert werden sollen.

Der Name Esketit ist interessanterweise auf einen Song, beziehungsweise auf ein häufig genutztes Wort des US-Rappers Lil Pump zurückzuführen, welcher dadurch auf dem Ausdruck Let’s get it” verweist. Die Idee entsprang einer beauftragten Marketing-Agentur, wobei die Rap-affinen Gründer relativ schnell gefallen an dem Namensvorschlag gefunden haben.


Wem gehört Esketit?

Die „Esketit Platform Ltd.“ gehört zu jeweils 50 Prozent den beiden Gründern Davis Barons and Matiss Ansviesulis. Beide Geschäftsmänner gründeten 2012 bereits die in Lettland ansässige SIA Cream Finance, welche als ein international tätiger Nichtbanken-Kreditgeber im Segment der privaten Konsumkredite unterwegs ist. Auch hier sind die Anteile zu jeweils 50 Prozent zwischen den beiden Letten aufgeteilt.

Einen der beiden Gründer, Matiss Ansviesulis, konnte ich 2019 bereits persönlich kennenlernen. Während unserer Begegnung haben wir auch ein kleines Video für meinen YouTube-Kanal aufgenommen.


Cream Finance

Cream Finance ist die treibende Kraft hinter Esketit, da alle auf dem Esketit-Marktplatz vertretenen Kreditgeber entweder zu Cream Finance oder deren Gründern gehören. Daher an dieser Stelle noch ein paar weitere Ausführungen zu dem lettischen Kreditunternehmen.

  • Die Cream Finance Holding wurde im Jahr 2012 in Lettland gegründet und beschäftigt heute über 300 Mitarbeiter in 15 unterschiedlichen Ländern.
  • Die Gruppe besitzt 11 Mio. Euro an Eigenkapital, bei einer Bilanzsumme von 63 Mio. Euro.
  • Bis heute konnten Cream Finance Kreditgeber ca. 800 Mio. Euro an Krediten finanzieren
  • Aktuell sind drei Kreditgeber von Cream Finance (Lettland, Polen und Spanien) auch auf dem Mintos-Marktplatz vertreten.

Um für neue Investoren attraktiver zu werden, bietet Esketit auf seinem Marktplatz nicht nur komplett unterschiedliche Kreditnehmerländer an, sondern die Rendite ist auch durchschnittlich 2% höher als auf Mintos.


Das Esketit Management

esketit-erfahrungen-ceoSeit April 2021 ist Vitalijs Zalovs CEO der Esketit Plattform. Vitalijs ist kein unbekanntes Gesicht in der Branche, schließlich arbeitete dieser zuvor sechs Jahre lang beim lettischen P2P Marktplatz Mintos, wo er als Head of Investor Relations angestellt gewesen ist.

Nachdem er von einem Head-Hunter für die Position als CEO identifiziert worden war, nahm dieser die Chance war und wechselte in die Management-Position bei Esketit.


Wie verdient Esketit Geld?

Esketit verdient sein Geld in erster Linie durch Provisionsgebühren bei den auf dem Marktplatz vorhandenen Kreditgebern. Diese unterteilen sich in eine fixe Gebühr und eine variable Gebühr, die in Abhängigkeit vom finanzierten Kreditvolumen berechnet wird (ungefähr 2% p.a.).


Ist Esketit profitabel?

Da Esketit noch kein komplettes Geschäftsjahr am Markt aktiv gewesen ist, kann dazu noch keine Aussage getroffen werden. Was Cream Finance angeht, den starken Partner im Hintergrund der Plattform, so ist dieser seit einem Jahrzehnt fast durchgängig profitabel gewesen, mit Ausnahme von 2020. Im „Corona-Jahr“ hat der Kreditgeber einen Verlust in Höhe von ca. 1 Mio. Euro erlitten.


Investieren bei Esketit

Wie funktioniert das Investieren auf Esketit? Was sollte man wissen und worauf gilt es ggf. zu achten? In den nächsten Abschnitten findest Du eine kompakte Übersicht mit allen Antworten.


In welche Kredite kann man investieren?

Esketit arbeitet auf seinem Marktplatz mit fünf Kreditgebern zusammen. Drei davon gehören zur Cream Finance Gruppe (CreditAir, lendOn, Creditosi), die anderen beiden gehören den Gründern der Plattform (Loanme, Money for Finance). Bei den Krediten selbst handelt es sich vorwiegend um kurzfristig laufende Konsumkredite (PayDay Loans).

esketit-erfahrungen-kreditgeber
Aktuell gibt es fünf unterschiedliche Kreditgeber auf Esketit.

In welche Länder kann man investieren?

Die auf Esketit vertretenen Kreditgeber bieten eine Vielzahl von internationalen Konsumkrediten aus teilweise sehr exotischen und weniger vertretenen Kreditnehmer-Ländern an:

  • CreditAir: Tschechische Republik
  • Creditosi: Spanien
  • lendOn: Mexiko
  • Loanme: Sri Lanka
  • Money for Finance: Jordanien

Kosten und Gebühren bei Esketit

Auf Esketit fallen für Privatanleger keine Gebühren oder versteckten Kosten an. 


Welche Rendite kann auf Esketit erzielt werden?

Die Renditeerwartung wird bei Esketit mit durchschnittlich 12% angegeben. Da ich selbst noch keine langfristigen Esketit Erfahrungen vorweisen kann, fehlt mir diesbezüglich noch ein Referenzwert. 


Gibt es einen Auto Invest?

Auf Esketit können Investoren sowohl manuell in Kredite investieren als auch über einen Auto Invest, wodurch die Rückflüsse automatisch in die selbst gewählten Kriterien reinvestiert werden.

Im Esketit Auto Invest können sowohl einzelne Kreditgeber ausgewählt werden als auch die Kreditnehmerländer, die Laufzeit der Kredite, die Zinssätze, die Investitionssumme, die Kreditart als auch die Option der Rückkaufgarantie.


Der Mindestanlagebetrag bei Esketit

Bei Esketit kann man in Kredite ab 10 Euro investieren.


Sekundärmarkt bei Esketit

Tatsächlich verfügt Esketit bereits über einen Sekundärmarkt, auf dem Investoren sowohl Kredite kaufen als auch vorzeitig verkaufen können. Außerdem müssen dafür (aktuell zumindest) keine Gebühren bezahlt werden, was sonst nur noch bei wenigen P2P Plattformen der Fall ist.


Die Esketit Rückkaufgarantie

Auch bei Esketit gibt es das Konzept der Rückkaufgarantie, wodurch die Kredite nach einer gewissen Fälligkeit (hier: 60 Tage) von den Kreditgebern zurückgekauft werden. Außerdem bieten einige Kreditgeber noch eine zusätzlich Gruppengarantie als Haftungsmöglichkeit an.

KreditgeberRückkaufgarantieKonzern-Garantie
CreditAirJaJa
lendOnJaJa
LoanmeJaNein
Money for FinanceJaNein

Zum Thema Rückkaufgarantie muss an dieser Stelle hoffentlich nicht mehr viel erklärt werden. Am Ende sind Kreditausfälle ebenso reell wie auch normal. Langfristig muss bei einer schlechten Performance immer der Investor die Rechnung bezahlen, nicht der Kreditgeber oder die Plattform. Anerkannt werden sollte, dass Cream Finance bislang zumindest keine Verluste auf das Konto seiner Investoren übertragen hat.  


Die Esketit App

Aktuell gibt es von der irisch-lettischen P2P Plattform Esketit noch keine App. 


Esketit und das Thema Steuern

Allgemein gelten die durch Kreditfinanzierungen erzielten Zinseinnahmen als Kapitalerträge und müssen als solche bei der Steuererklärung angegeben werden.


Ist Esketit seriös?

Gemäß meiner bisherigen Esketit Erfahrungen, handelt es sich bei der P2P Plattform Esketit um ein seriöses Unternehmen. Auch wenn die Plattform noch sehr jung ist und gerade erst am Anfang steht, so besticht das Gründerteam über einen hervorragenden Ruf und kann auf jahrelange Erfahrungen im Kreditgeschäft zurückblicken. Insofern deutet sehr viel darauf hin, dass Esketit mit ehrlichen Absichten unterwegs ist und die Möglichkeit besitzt noch lange am Markt aktiv zu bleiben.

Aber auch wenn es sich bei Esketit um keinen Scam handelt, sollten sich Investoren dennoch mit den gewöhnlichen Investitionsrisiken auf der Plattform beschäftigen.   


Vor- und Nachteile von Esketit

In diesem Abschnitt habe ich Dir die aus meiner Sicht wichtigsten Vor- und Nachteile von Esketit aufgelistet.

Die Vorteile

  • Starke Partner: Mit der Cream Finance Gruppe wird Esketit durch einen sehr großen und etablierten Nichtbanken-Kreditgeber bei der Kreditvergabe unterstützt. Zudem hat man über diese Querverbindung auch die Capitec Bank (die größte Privatkundenbank in Südafrika) als einen strategischen Partner und Investor an seiner Seite.
  • Überzeugendes Gründer-Duo: Die beiden Esketit-Gründer verfügen über einen jahrelangen Erfahrungsschatz im Kreditgeschäft, welcher der Plattform sicherlich weiterhelfen wird. Zudem sind beide Geschäftsmänner auch keine unbekannten Gesichter in der Branche, sodass dieses Vertrauen auf die Plattform abstrahlen sollte.
  • Hoher Grad an Liquidität: Durch die auf der Plattform vorwiegend vertretenen PayDay Loans (kurzfrisitig laufende Konsumkredite) ist es möglich sehr schnell über sein Geld zu verfügen. Hinzu kommt noch der Sekundärmarkt, für den Investoren aktuell keine Gebühren bezahlen müssen.
  • Keine Gebühren für Investoren: Mittlerweile sieht man immer häufiger, dass auch Investoren als Teil der Monetarisierung herhalten müssen. Sei es durch Abhebungs,-Währungswechsel- oder Sekundärmarktgebühren. Nicht ist davon jedoch bei Esketit zu sehen. 

Die Nachteile

  • Keine Regulierung: Esketit ist ein durch die Bank weg lettisch geprägtes Unternehmen. Dennoch entschied man sich dafür den Geschäftssitz aus rechtlichen und steuerlichen Gründen nach Irland zu verlegen. Das bedeutet kurzfristig betrachtet zwar mehr Freiheit und Flexibilität für das Unternehmen, Investoren bezahlen dafür allerdings mit weniger Sicherheit, Kontrolle und Überwachung der Plattform.
  • Keine Trennung der Investoren-Gelder: Aktuell überweisen Investoren ihr Geld auf ein Bankkonto, welches auf den Namen von Esketit läuft. Der Erhalt einer EMI-Lizenz, sei es direkt oder in Zusammenarbeit mit einem Zahlungsdienstleister, würde die Sicherheit des Kapitals vor Veruntreuung erhöhen.  
  • Mögliche Haftung bei Rückgewinnung: Ähnlich wie bei Mintos, gibt es auch bei den Esketit AGB die Klausel, dass Investoren ggf. an den Kosten bei einem Rückgewinnungsprozess beteiligt werden können („In case of the Lender’s default [..] ESKETIT may incur costs, such as, e.g., external legal fees related with the recovery of respective funds due to the User [..] or taking other actions which are aimed at ensuring that payments are made to Users with respect to their Claims. The User hereby acknowledges that ESKETIT is entitled to compensation and the User agrees to compensate such reasonable costs„)
  • Interessenskonflikte: Was passiert, wenn es bei einem Kreditgeber zu unüberwindbaren Problemen kommt? Klagen die Gründer und Inhaber der Plattform dann gegen sich selbst? Kaum vorstellbar! Zwar besitzt Esketit aufgrund der Gesellschafterüberlappungen mehr Kontrolle über den „Fund-Flow“, allerdings könnten die Interessenskonflikte bei möglichen Kreditgeber-Problemen der Plattform und somit auch den Investoren vor die Füße fallen.  

Welche Alternativen gibt es zu Esketit?

Das Geschäftsmodell von Esketit lässt sich am stärksten mit dem von PeerBerry und in Teilen auch mit dem von Mintos vergleichen. Vom Prinzip her ist Esketit ein Marktplatz für externe Kreditgeber, denen man eine Plattform zur Finanzierung anbietet. Im Fall von Esketit konzentriert man sich aktuell jedoch ausschließlich auf Kreditgeber der Cream Finance Gruppe, sodass „externe“ Kreditgeber momentan keine Rolle spielen.

Weitere Alternativen findest Du im P2P Plattformen Vergleich.


Meine Esketit Erfahrungen vor Ort

Da Esketit noch sehr frisch am Markt ist, hatte ich mit Ausnahme einiger persönlicher Gespräche noch keine Esketit Erfahrungen oder Berührungspunkte vor Ort. Bei einem der nächsten Besuche in Riga oder dem Baltikum, könnte sich das aber durchaus ändern. Hier kommst Du zu meinen bisherigen Reiseberichten.


Esketit Erfahrungen anderer Investoren

Beim Community Voting zu den Top 10 P2P Plattformen 2021, bei dem Bondora, EstateGuru und VIAINVEST am besten abgeschnitten haben, stand Esketit noch nicht zur Auswahl. Im nächsten Jahr wird die Plattform jedoch mit in das Ranking aufgenommen werden.

esketit-erfahrungen-top-10-p2p-plattformen
In gelb sind die P2P Plattformen markiert, bei denen ich (Stand 04/2021) auch selbst aktiv investiert bin.

Esketit Forum

Wer sich mit anderen Investoren über Esketit und noch weitere P2P Plattformen austauschen möchte, der findet mehr als 1.000 intelligente und gut aussehende Privatanleger in der re:think P2P Kredite Community auf Facebook. Alternativ gibt es auch eine Telegram Gruppe für Diskussionen. Schau gerne mal vorbei!


Esketit Bonus für neue Investoren

Einen Esketit Bonus Code kann ich leider nicht anbieten. Wenn Du dich aber über diesen Link neu bei Esketit anmeldest, dann bekommst Du einen 1% Cashback auf alle Investitionen in den ersten 90 Tagen.


Meine Esketit Erfahrungen als Video ansehen


Fazit meiner Esketit Erfahrungen

Esketit ist eine im Markt neu vertretene P2P Plattform, die aufgrund starker Partner (Cream Finance Group und Capitec Bank) und aufgrund des erfahrenen Gründer-Duos über sehr viel Potenzial besitzt, um sich langfristig im P2P-Markt durchzusetzen und zu etablieren. Auch die Plattform an sich ist, trotz der vergleichsweise jungen Historie, bereits sehr weit entwickelt und besitzt durchaus gewisse Vorzüge für viele Investoren (Sekundärmarkt, realistisch-hohe Rendite, sehr liquide Assets).

Gleichzeitig gibt es allerdings auch noch viel Potenzial, um die Esketit Erfahrungen der Investoren noch sicherer zu gestalten. Ein reguliertes Umfeld für die P2P Kreditvergabe und eine effizientere Trennung von Unternehmens- und Investorengeldern wären hierbei an erster Stelle zu nennen. 

Wer sich bereits auf einigen P2P Plattformen ausprobiert hat und nach einer weiteren Alternative sucht, für den könnte Esketit womöglich infrage kommen. Persönlich werde ich die Entwicklung der Plattform weiterhin eng beobachten, vorerst aber – auch aufgrund meines Ansatzes Konzentration > Diversifikation – weiter bei anderen P2P Plattformen investieren. 


FAQ zu meinen Esketit Erfahrungen

✅ Was ist Esketit

Esketit ist eine in Irland ansässige P2P Plattform, online seit Dezember 2020, auf welcher Investoren in eine Vielzahl von internationalen Konsumkrediten investieren und dabei eine Rendite von durchschnittlich 12% erzielen können. Das Unternehmen ist also noch relativ jung, dafür wird dieses aber durch ein sehr erfahrenes Gründerteam angeführt und auch von einem vergleichsweise großen Kreditgeber (Cream Finance Group) unterstützt.

✅ Wem gehört Esketit?

Die „Esketit Platform Ltd.“ gehört zu jeweils 50 Prozent den beiden Gründern Davis Barons and Matiss Ansviesulis. Beide Geschäftsmänner gründeten 2012 bereits die in Lettland ansässige SIA Cream Finance, welche als ein international tätiger Nichtbanken-Kreditgeber im Segment der privaten Konsumkredite unterwegs ist. Auch hier sind die Anteile zu jeweils 50 Prozent zwischen den beiden Letten aufgeteilt.

✅ Wie verdient Esketit Geld?

Esketit verdient sein Geld in erster Linie durch Provisionsgebühren bei den auf dem Marktplatz vorhandenen Kreditgebern. Diese unterteilt sich in eine fixe Gebühr und eine variable Gebühr, die in Abhängigkeit vom finanzierten Kreditvolumen berechnet wird.

✅ Gibt es einen Bonus für neue Investoren?

Ja, den gibt es. Wenn Du dich aber über diesen Link neu bei Esketit anmeldest, dann bekommst Du einen 1% Cashback auf alle Investitionen in den ersten 90 Tagen.