Viainvest Erfahrungen 2024: Regulierte P2P Kredite Plattform mit 13% Rendite?

Viainvest gehört, mit einer Markterfahrung seit 2016, zu den etablierteren Plattformen im P2P Markt. Aufgrund der häufig sehr zurückhaltenden Kommunikation und einem eher passiven Marketing-Ansatz, fliegt die P2P Plattform meistens unter dem Radar vieler Investoren. Das macht Viainvest, besonders in guten Zeiten, zu einem unaufgeregten und zuverlässigen Investment.

Zuletzt hatte die Plattform allerdings häufiger mit Problemen zu kämpfen, was sowohl auf die Nachwirkungen der Pandemie zurückzuführen ist als auch auf den Wechsel hin zu einer regulierten P2P Plattform.

In meinen Viainvest Erfahrungen gehe ich darauf ein wie schwerwiegend diese Probleme sind und ob es sich dennoch lohnt bei der in Lettland ansässigen P2P Plattform zu investieren.

Bitte beachte, dass es sich hierbei um meine persönlichen Viainvest Erfahrungen handelt. Ich übernehme keine Garantie für die Richtigkeit der nachfolgenden Informationen oder für sich daraus womöglich ableitende Investitionsentscheidungen. Mehr dazu im Haftungsausschluss.

Weitere Analysen zu einzelnen P2P Kredite Plattformen findest Du auf der Seite mit meinen Erfahrungsberichten.

Letzte Aktualisierung: 06. Mai 2024

Viainvest Überblick  

Zu Beginn habe ich eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Informationen über Viainvest für Dich zusammengestellt.

Gegründet / Gestartet:August 2016 / Dezember 2016
Rechtlicher Name:SIA Viainvest (LINK)
Firmensitz:Riga, Lettland
Reguliert:Ja (Financial and Capital Market Commission)
CEO:Eduards Lapkovskis (März 2010)
Community Voting:3,36 von 5 | Siehe Voting
Verwaltetes Vermögen:Keine Angabe
Anzahl Investoren:38.000+ (Mai 2024)
Rendite:Bis zu 13%
Primäre Kreditart:Konsumkredite
Besicherung:Rückkaufgarantie
Bonus:1% Cashback für 90 Tage

Was ist Viainvest?

viainvest-logo

Viainvest ist eine in Lettland ansässige P2P Plattform, operativ tätig seit Dezember 2016, auf der Investoren in kurzfristig-laufende Konsumkredite investieren und dabei eine Rendite von bis zu 13% erzielen können.

Die Plattform ist Teil der lettischen Muttergesellschaft VIA SMS Group. Dabei handelt es sich um ein Unternehmen mit Gründung im Jahr 2009, welches eine Reihe von unterschiedlichen Finanzdienstleistungen anbietet. Dazu gehört, neben Viainvest, zum Beispiel auch die digitale Bezahlplattform VIALET. 

Der Konzern hat es im letzten Jahrzehnt geschafft, in einem der am strengsten regulierten Kreditsegmente, ein nachhaltig profitables Geschäftsmodell aufzubauen und zu etablieren.

Wem gehört Viainvest?

Viainvest ist ein Tochterunternehmen der VIA SMS Gruppe. Diese Muttergesellschaft gehört wiederum zwei Gesellschaftern:  

  • Georgijs Krasovickis: 80%
  • SIA Financial Investment: 20%

Georgijs Krasovickis ist einer der Gründungsmitglieder des Unternehmens. Gleichzeitig ist er auch einer von drei Vorstandsmitgliedern. Hinter der „SIA Financial Investment“ verbirgt sich der 50-jährige Lette Andris Riekstins. Ihm gehören seit 2012 insgesamt 20 Prozent der Anteile an dem Unternehmen.

Auf der Website von Viainvest kann man sich zudem ansehen, wer alles zum Team vom P2P Anbieter gehört.

Viainvest-Erfahrungen-Team


Geschäftsmodell & Finanzen

Investoren sollten sich bei der Due Diligence immer auch mit dem Geschäftsmodell einer P2P Plattform beschäftigen. Wie verdient diese Geld? Kann die Plattform profitabel wirtschaften? Und wie gut ist das Unternehmen finanziell aufgestellt? In den nachfolgenden Absätzen gibt es weitere Ausführungen zu meinen Viainvest Erfahrungen.

Wie verdient Viainvest Geld?

Da die VIA SMS Gruppe über ein breites Produkt- und Dienstleistungsportfolio verfügt, generiert das Unternehmen Einnahmen aus verschiedenen Quellen. Es gibt jedoch zwei dominierende Einnahmequellen, die bei der Durchsicht des letzten Finanzberichts festgestellt werden können.

Viainvest-Erfahrungen-Umsatz-Wie-verdient-Viainvest-Geld

Die größte Einnahmequelle sind die Provisionen (58%), die sich aus dem Kreditgeschäft ergeben. In diesem Bereich konnte das Unternehmen im Jahr 2022 einen Umsatz von 22,1 Mio. Euro erwirtschaften. Die zweitgrößte Einnahmequelle sind die Online-Banking Gebühren, die wiederum mit der digitalen Zahlungsplattform VIALET zusammenhängen.

Weitere Einnahmequellen sind Gebühren für die Verlängerung von Krediten, Strafen für Zahlungsverzug oder Umschuldungsprovisionen.

Ist Viainvest profitabel?

Das Unternehmen hat über viele Jahre hinweg solide Gewinne erwirtschaften können. Nach dem Ausbruch der Pandemie hatte das Unternehmen jedoch Probleme die Gewinnschwelle erneut zu erreichen. Der geprüfte Jahresbericht für 2021 wies einen Verlust von 2,5 Mio. Euro aus, was das schlechteste finanzielle Ergebnis in der Geschichte der VIA SMS Group dargestellt hat.

Dafür konnte man 2022 jedoch das beste Ergebnis der Unternehmens-Historie feiern, mit einem Gewinn von 4,1 Mio. Euro.

Viainvest-Erfahrungen-Profitabilitat-Update-2022

Die Bilanz

Nach einem schwierigen Jahr 2021, bei dem die schlechten KPIs insbesondere auf eine außerordentliche Dividendenausschüttung (2,7 Mio. Euro), sowie auf den Verlust des Berichtszeitraums 2021 (2,5 Mio. Euro) zurückzuführen gewesen sind, sieht die Bilanz zum Ende des Jahres 2022 deutlich besser aus. 

Viainvest-Erfahrungen-Bilanz-Update-2022


Anmeldung und Bonus

Um bei Viainvest investieren zu können, müssen Investoren drei Voraussetzungen erfüllen:

  • Ein Mindestalter von 18 Jahren,
  • ein Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum
  • und ein europäisches Bankkonto.

Die Anmeldung und Registrierung auf der Viainvest Website ist relativ einfach und intuitiv gestaltet.

viainvest-erfahrungen-2024-anmeldung

  • Eingabe der Profilinformationen (u.a. Name, E Mail Adresse, Passwort)
  • Eingabe der persönlichen Informationen (u.a. Anschrift, Geburtsdatum, Angaben Personalausweis)
  • AML-Überprüfung (Anti-Money-Laundering)
  • Abschließende Verifikation der Identität (via Veriff) 

Juristische Personen haben aktuell nicht die Möglichkeit sich bei Viainvest anzumelden.

Bonus für neue Investoren

Wenn Du dich über diesen Link neu bei Viainvest anmeldest, dann bekommst Du einen unbegrenzten 1% Cashback für 90 Tage auf alle Investments gut geschrieben. 


Investieren in P2P Kredite bei Viainvest

Wie funktioniert das Investieren auf Viainvest? Was sollte man wissen und worauf gilt es ggf. zu achten? In den nächsten Abschnitten findest Du eine kompakte Übersicht mit allen Antworten.

Asset-Backed-Securities

Viainvest ist 2022 ein regulierter P2P Anbieter geworden. Dadurch investieren Anleger nicht mehr in Kredite, die in Form von Abtretungsverträgen gestaltet sind, sondern in ein reguliertes Finanzprodukt, kurz: ABS (Asset-Backed-Securities). Dabei handelt es sich um ein zusammengefasstes Bündel mehrerer Einzelkredite. Das Ausfallrisiko bleibt jedoch unverändert gleich.  

Das Kreditangebot

Bei den ABS auf Viainvest handelt es sich vorrangig um private und unbesicherte Konsumkredite. Diese werden von einzelnen Darlehensanbahnern, die der VIA SMS Group zugehörig sind, vorfinanziert.

Viainvest-Erfahrungen-Kredite-Asset-Backed-Securities

Die Kreditnehmerländer befinden sich schwerpunktmäßig in Europa. Dazu gehören Lettland, Polen, Schweden, Tschechien und Rumänien. Auch in Südostasien ist man mit einem Kreditgeber aus den Philippinen vertreten.

Die Laufzeit von den Krediten beträgt in der Regel bis zu 182 Tage.

Kosten und Gebühren

Viainvest-Erfahrungen-Kosten-GebuhrenPrivatanleger können sich bei Viainvest kostenlos anmelden. Auch für das Investieren und den Handel von P2P Krediten fallen auf Viainvest keine Kosten oder versteckten Gebühren an. Aber nicht nur das Investieren ist bei Viainvest kostenlos, sondern auch die Ein- und Auszahlungen auf der Plattform.

Verglichen mit vielen anderen P2P Kredite Plattformen ist das leider nicht mehr selbstverständlich.

Rendite-Erwartung

Bei Viainvest kann sich die Verzinsung der Kredite, je nach Kreditnehmerland und Marktphase, variabel anpassen. In der Regel liegt die Spanne bei den Verzinsungen zwischen 10% und 13%. Das entspricht einer dem Risiko angemessenen und wettbewerbsfähigen Verzinsung.

Aufgrund meiner langjährigen Viainvest Erfahrungen als aktiver Investor, kann ich die konstante und verlässliche Rendite-Erwartung im zweistelligen Prozentbereich bestätigen.

Viainvest-Erfahrungen-Rendite-2024

Meine persönliche Viainvest Gesamt-Rendite liegt, nach 5+ Jahren, bei 11,16%.

Auto Invest

Auf der Plattform können Anleger sowohl manuell in Kreditbündel investieren als auch über eine Auto Invest Funktionalität. Dabei werden im Vorfeld bestimmte Investitionskriterien festgelegt und später werden die Rückflüsse automatisch wieder reinvestiert.

Beim Viainvest Auto Invest können unter anderem folgende Einstellungen konfiguriert werden:

  • Mindestanlagebetrag: Ab 50 Euro
  • Zinssatz: Bis zu 13% möglich
  • Kredit-Laufzeit: Bis zu 182 Tage 
  • Kreditgeber: Herkunftsland der Kreditnehmer
  • Rückkaufgarantie

Ein monatliches Einzahlungslimit, wie zum Beispiel bei Bondora Go & Grow, gibt es bei Viainvest nicht. 

Ebenso gibt es auch keinen Zweitmarkt. Wer seine P2P Kredite also vor dem Ende der Laufzeit verkaufen will, der besitzt diese Option bei Viainvest nicht.

Rückkaufgarantie

Auch bei Viainvest gibt es die häufig vertretene Rückkaufgarantie. Diese funktioniert auf der P2P Plattform so, dass sobald ein Kreditnehmer seine Zahlung nicht fristgerecht leistet, der Kreditgeber verpflichtet ist das Darlehen nach 60 Tagen Zahlungsrückstand zurückzukaufen.

Viainvest-Erfahrungen-Ruckkaufgarantie

Diese Funktion wird auch als “Buyback Garantie” bezeichnet und deckt sowohl das Kapital als auch alle aufgelaufenen Zinsen ab.

Auszahlung

Bei Viainvest können sich Anleger ihre zurückfließenden Gelder jederzeit von der P2P Kredite Plattform auszahlen lassen. Dafür nutzt man die Schaltfläche „Withdraw funds“, welche über das Hauptmenü zu finden ist. Bei einer Auszahlung wird auf Viainvest aktuell keine Gebühr berechnet.

Wichtig: Bei einer Auszahlung können nur Bankkonten ausgewählt werden, mit denen zuvor bereits Geld eingezahlt worden ist. Ist das gewünschte Bankkonto nicht verfügbar, müssen darüber also zunächst erst Gelder eingezahlt werden. Die Auszahlung und die Gutschrift der angeforderten Gelder erfolgt in der Regel innerhalb weniger Werktage.

Viainvest Forum

Wer sich mit anderen Investoren über Viainvest und weitere P2P Plattformen austauschen möchte, der findet 1.000+ Privatanleger in der re:think P2P Kredite Community auf Facebook.

Hier bekommen Investoren in der Regel sofort eine Antwort, wenn diese Fragen zu einem bestimmten Thema haben. Sei es zu den Auto Invest Einstellungen, der Funktionsweise der Buyback Garantie oder zur VIA SMS Group. In der Community wird jedes Anliegen oder Problem besprochen und relevante Infos werden aus dem P2P Kredite Umfeld geteilt. Schau gerne mal vorbei!

Alternativ findest Du aktuelle Beiträge, News und Updates auch auf meinem Telegram-Kanal.


Steuern Viainvest

Grundsätzlich gelten die durch Kreditfinanzierungen erzielten Zinseinnahmen als Kapitalerträge und diese Gewinne müssen als solche auch beim Finanzamt in der Steuererklärung angegeben werden. Zudem ist Viainvest seit 2022, nach dem Erhalt der Investment Brokerage Lizenz, gesetzlich dazu verpflichtet Quellensteuern auf eingenommene Zinserträge durch regulierte Finanzinstrumente einzubehalten. 

Der angewandte Steuersatz richtet sich nach dem Land der steuerlichen Ansässigkeit und nach den eingereichten Steuerinformationen und Bescheinigungen.

  • 20% für Privatanleger aus Lettland
  • 20% für Privatanleger außerhalb der EU oder des EWR
  • 5% für Privatanleger mit Wohnsitz in der EU oder im EWR (außer Lettland)
  • 0% für Privatanleger aus Litauen (Steuerbescheinigung erforderlich)
  • 0% für juristische Personen

In der Regel können die einbehaltenen Quellensteuern, bei den Steuerzahlungen im Wohnsitzland, von dem Gesamtbetrag abgezogen werden. Das bedeutet, dass der effektive Steuersatz der gleiche ist wie bei der vorherigen Investition in Forderungsrechte (Engl.: Claim Rights).

Entscheidend für die Anrechenbarkeit ist das entsprechende Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Lettland und dem Land des Wohnsitzes. Eine Ansässigkeitsbescheinigung, die man früher noch einreichen musste, entfällt mittlerweile.


Viainvest Risiko

Anleger sollten bei der Prüfung einer P2P Plattform sehr genau auf die möglichen Risikofaktoren blicken, um diese vor einem möglichen Investment abzuwiegen. Worauf gilt es bei Viainvest zu achten? Wo liegen die Risiken und wie sind diese einzuschätzen?

Regulierung als Brokerage Plattform

Obwohl es sich bei Viainvest seit 2022 um eine regulierte und von einer Finanzaufsicht FCMC kontrollierte P2P Plattform handelt, hat der Übergangsprozess einige Schwachpunkte und Probleme aufgedeckt:

  • Die Kontostände spiegelten lange Zeit nicht den tatsächlichen Wert des Investments wieder.
  • Man hat die Rückkaufgarantie, die nach 120 Tagen für die Kreditlinien hätte eingeleitet werden können, rückwirkend aufgehoben. Dadurch können diese jetzt auf unbestimmte Zeit verlängert werden.
  • Die Auto Invest Einstellungen sind, ohne Zustimmung der Anleger, auf Investitionen in Asset-Backed-Securities mit einer Laufzeit von 180 Tagen umgestellt worden.

Auch den lettischen Regulator hat man mit der Nichteinhaltung gewisser Vorgaben überrumpelt, sodass man im Oktober 2022 schließlich eine Geldstrafe in Höhe von 21.000 Euro erhalten hat, zusätzlich weiterer Auflagen.

Viainvest in der Corona Pandemie

VIAINVEST hat nach dem Ausbruch der Pandemie sehr ruhig und besonnen reagiert. Intern mussten knapp 10% der Mitarbeiter freigestellt werden. Aufgrund eines konservativeren Wachstumskurses gab es weit weniger Anpassungen und Veränderungen als bei anderen Plattformen. 

Positiv ist hervorzuheben, dass es keine negativen Auswirkungen für die Investoren gab. Die Rückkaufgarantie wurde ebenso eingehalten wie auch die Auszahlungswünsche, die sofort bearbeitet wurden. Auf der anderen Seite wurden auch keine neuen Nutzungsbedingungen oder sonstige Anpassungen eingeführt, welche sich nachteilig auf die Interessen der Investoren ausgewirkt hätten.

Wirtschaftlich hat die Pandemie aber dennoch Spuren bei Viainvest hinterlassen. Der Umsatz konnte zwar minimal gesteigert werden, die Ausgaben sind im Verhältnis aber deutlich schneller angewachsen. Nach sieben Jahren in Serie, in denen man ein profitables Geschäftsergebnis erzielen konnte, stand 2020 ein Verlust von 280.000 Euro in den Büchern.

Viainvest und der Krieg in der Ukraine

Der Krieg in der Ukraine hat auf den ersten Blick keinen direkten Einfluss auf Viainvest gehabt, da sich die Kreditmärkte der Plattform ausschließlich in Europa und Asien befinden. Die Entscheidung nicht in den CIS-Märkten aktiv zu sein (Nachfolgestaaten der Sowjetunion, ausgenommen die baltischen Länder) ist damals bewusst getroffen worden, um geopolitische Risiken oder starke Währungsschwankungen zu vermeiden.

Aber auch wenn die Kreditmärkte nicht direkt von dem Krieg in der Ukraine betroffen sind, so können die wirtschaftlichen Folgen des Krieges auch im Baltikum zu spüren sein. Insofern beobachtet Viainvest die Situation in der Ukraine sehr aufmerksam. Der Ausblick ist allerdings vorsichtig-positiv, da man bereits mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie eine harte Bewährungsprobe hinter sich gebracht hat.

Ist Viainvest eine sichere P2P Plattform?

Viainvest ist eine durchaus krisenerprobte P2P Plattform, die sich in der Vergangenheit als sicher und zuverlässig bewiesen hat. Vorteilhaft ist zudem, dass Viainvest seit 2022 als regulierte P2P Plattform unterwegs ist und somit der Aufsicht einer Finanzbehörde unterliegt.

Auch die finanzielle Stärke des Mutterkonzerns ist ein großer Pluspunkt im Hinblick auf die Sicherheit. Zudem werden seit 2012 regelmäßig auditierte Geschäftsberichte veröffentlicht, um sich über die finanzielle Situation des Unternehmens zu informieren. 

Ist Viainvest seriös?

Gemäß meiner bisherigen Viainvest Erfahrungen handelt es sich bei der lettischen P2P Plattform um ein seriöses Unternehmen. Zum einen habe ich das Unternehmen bereits 2019 persönlich besucht, zum anderen spricht auch der lange Track Record, von über einem Jahrzehnt, für die ehrlichen und integren Absichten der Plattform.

Aber auch wenn es sich bei Viainvest um keinen Scam handelt, sollten sich Investoren dennoch mit den gewöhnlichen Investitionsrisiken beschäftigen.  

Viainvest Einlagensicherung

Anleger sollten beachten, dass es bei Viainvest keine Form der Einlagensicherung gibt. Unter der Einlagensicherung versteht man im Bankwesen eine Art von Gläubigerschutz, der diese vor einem Verlust ihres Guthabens bewahren soll. In Deutschland werden Bankkunden durch die gesetzliche Einlagensicherung mit bis zu 100.000 Euro geschützt.

Da es sich bei Viainvest um eine ausländische P2P Kredite Plattform ohne Bankenlizenz handelt, gibt es im Verlustfall keinen Anspruch auf eine Entschädigung seitens der Anleger.


Vorteile und Nachteile von Viainvest

In diesem Abschnitt habe ich Dir die aus meiner Sicht wichtigsten Vor- und Nachteile von Viainvest aufgelistet.

Die Vorteile

  • Track Record: Der Mutterkonzern, die VIA SMS Group, ist schon seit über einem Jahrzehnt (Dezember 2009) als Kreditgeber aktiv und besitzt einen vorzeigbaren Track Record.
  • Regulierung: Seit September 2021 wird der Konzern durch die lettische Finanzaufsichtsbehörde FCMC überwacht und kontrolliert.
  • Transparenz: Der Konzern veröffentlicht seit vielen Jahren wirtschaftsgeprüfte Geschäftsberichte.
  • Krisenerprobt: Die Plattform hat bislang jede Krise ohne größere Nebenwirkungen gemeistert.
  • Auto Invest: Anleger können automatisiert in die Assets auf der Plattform investieren.
  • Rendite-Erwartung: Auf Viainvest können Investoren seit Jahren eine verlässliche Rendite oberhalb von 10% erzielen.

Die Nachteile

  • IT-Sicherheit: Die Einführung einer Zwei-Faktor-Authentisierung würde für noch mehr Sicherheit und Schutz bei den Anlegern sorgen.
  • Anpassung Geschäftsbedingungen: Die Plattform kann ohne Konsens der Anleger sofortige Veränderungen bei den Nutzungsbedingungen beschließen.   
  • Transparenz: Es können keine Analysen zur Qualität des Kreditportfolios durchgeführt werden.
  • Zweitmarkt: Es gibt keine Möglichkeit zum vorzeitigen Verkauf von Krediten.

Viainvest Alternativen

Viainvest lässt sich am ehesten mit der lettischen Plattform TWINO vergleichen. Hier gibt es die größte Schnittstelle bezüglich Historie, Herkunft, Kreditangebot und Geschäftsmodell. Kein Wunder also, dass man mit VAMO sogar ein gemeinsames Joint Venture für die Kreditvergabe in Vietnam gegründet hat.

Weitere Alternativen wären Esketit, Income Marketplace oder die kroatische Plattform PeerBerry.

Eine Liste mit weiteren P2P Anbietern findest Du in meinem P2P Plattformen Vergleich.


Viainvest Community Erfahrungen

Viainvest ist bei vielen Investoren eine überdurchschnittlich beliebte P2P Kreditplattform. Das verdeutlichen sehr eindrucksvoll die Ergebnisse der jährlichen P2P Community Votings, wo Viainvest stets im ersten Drittel der populärsten P2P Plattformen aufzufinden ist. 

2021 konnte Viainvest einen Score von 3,56 Punkten erzielen (Platz 3; 93 Bewertungen), 2022 sind es 3,50 Punkte gewesen (Platz 5; 52 Bewertungen) und 2023 hat es zu 3,36 Punkten gereicht (Platz 9; 66 Bewertungen). 2024 fand Viainvest seinen Weg zurück aufs Podium (Platz 3), mit 3,55 Punkten, bei 143 Bewertungen.

Viainvest-Erfahrungen-P2P-Community-Voting-2024

Im Jahr 2024 musste sich Viainvest nur Robocash und Profitus geschlagen geben. Platz vier ging an PeerBerry, Platz 5 an Esketit.


Fazit Viainvest Erfahrungen 2024

Viainvest ist eine lettische P2P Plattform die ich seit 2018 sehr eng verfolge und wo ich über langjährige Erfahrungen als aktiver Investor verfüge.  

Positiv hervorzuheben sind bei Viainvest der lange Track Record, die in den meisten Bereiche angewandte Transparenz und die finanzielle Stabilität. Zudem gibt es selten Komplikationen oder Problemfälle. Viainvest liefert in der Regel das ab, was im Vorfeld auch versprochen worden ist.

Zu berücksichtigen sind allerdings auch einige Problemstellen, die sich seit dem vorläufigen Erhalt der Investment-Brokerage Firm Lizenz (Sommer 2021) angehäuft haben. Dazu gehören die scheinbar nie enden wollenden Probleme im Hinblick auf die IT, gepaart mit eigenwilligen Entscheidungen im Hinblick auf die Umstellung zu den Asset-Backed-Securities.

Für Anleger, die gerne bei regulierten P2P Plattformen investieren wollen und die eine wettbewerbsfähige Rendite im zweistelligen Bereich suchen, könnte Viainvest eine solide Option für die Erweiterung des eigenen P2P Portfolios darstellen. 


FAQ Viainvest Erfahrungen

Was ist Viainvest?

Viainvest ist eine lettische P2P Plattform, operativ tätig seit Dezember 2016, auf der Anleger in kurzfristig-laufende Konsumkredite investieren und dabei eine Rendite von bis zu 13% erzielen können.

Wem gehört Viainvest?

VIAINVEST ist ein Tochterunternehmen des VIA SMS Group Konzerns. Diese Unternehmensgruppe gehört wiederum aktuell zwei Gesellschaftern: Georgijs Krasovickis gehören 80% der Anteile und der SIA Financial Investment gehören die restlichen 20% der Anteile.

Ist Viainvest sicher?

Viainvest ist eine krisenerprobte P2P Plattform, die sich in der Vergangenheit als sicher und zuverlässig bewiesen hat. Vorteilhaft ist zudem, dass Viainvest seit 2022 auch als regulierte P2P Plattform unterwegs ist und somit der Aufsicht einer Finanzbehörde unterliegt. 

Gibt es einen Bonus?

Wenn Du dich über diesen Link neu bei Viainvest anmeldest, dann bekommst Du einen unbegrenzten 1% Cashback für 90 Tage auf alle Investments gut geschrieben. 

Hi, ich bin Denny! Seit Januar 2019 schreibe ich auf diesem Blog über meine Erfahrungen beim Investieren in P2P Kredite. Meine Analysen sollen Privatanlegern dabei helfen reflektierte und gut informierte Anlageentscheidungen treffen zu können. Dafür schaue ich mir die Risikoprofile der einzelnen P2P Plattformen an, hinterfrage deren Entwicklungen, teile meine persönlichen Einschätzungen und beobachte übergeordnete Trends aus der Welt des Crowdlendings.    
Mein Bestseller "Geldanlage P2P Kredite" gilt in Fachkreisen als das beste deutschsprachige Finanzbuch zum gleichnamigen Thema. Zudem versammeln sich in der P2P Kredite Community auf Facebook tausende von Privatanlegern, die sich regelmäßig über die Anlageklasse P2P Kredite austauschen. 

67 Kommentare

  1. Bin jetzt mit ca. 500 € investiert, war aber auch vierstellig .
    Durch Corona wurde einiges Abgezogen und in Aktien investiert,
    aber werde jetzt auch wieder mehr auf P2P setzten 🙂

  2. Für mich seit meiner ersten Investition vor 2,5 Jahren nach wie vor eine der solidesten und zuverlässigsten Plattformen auf dem P2P-Markt. Die Verfügbarkeit von Krediten könnte ab und zu besser sein, aber Geld liegt nie ungenutzt länger als 1 Woche herum.

  3. Viainvest läuft bei mir recht gut. 12.3% seit März 2021. Ich bin zufrieden, habe mit meinen Einstellungen auch wenig Probleme mit zu wenig Krediten. Etwas schade finde ich dass es die App nicht mehr gibt.

  4. Viainvest war eine meiner drei Startplattformen 2018 und im Vergleich zu Viventor und Mintos bin ich am zufriedensten mit Viainvest 🙂 – (durch Zinsenszins und Stabilität/Verlässlichkeit ist sie mittlerweile auch meine größte Position)

  5. Aufgrund deiner Videos bin ich inzwischen auch bei Viainvest investiert. Deine Analysen geben mir eine gute Basis für meine Investitionen, welche ich auch zukünftig weiter ausbauen möchte.

  6. Wie immer…… kurz, prägnant, nicht zu sehr ausschweifend und nichts wird beschönigt.
    Der Termin für dein Zwiegespräch mit Kolja steht wohl noch aus, nachdem er dich und deine Berichte so großkotzig angegangen ist 😀

    1. Meine Tür steht für den Dialog immer offen 🙂
      Aber ich glaube, dass er demnächst andere Probleme haben wird. Stichwort Crowdestor.
      Bin schon sehr gespannt auf dieses Video 😉

  7. Viainvest ist die zweite Plattform auf der ich investiert habe und gehört nach wie vor zu den drei größten in meinem Portfolio. Sobald der Autoinvest einmal eingerichtet ist, ist die Plattform tatsächlich sehr pflegeleicht. Cashdrag habe ich hier noch nicht groß erlebt und die Rendite bewegt sich aktuell zuverlässig zwischen 10 und 11%. Ich bin gespannt wie sich die Regulierung auf die Plattform auswirken wird und wie sich Viainvest nach dem Umbau präsentieren wird.

    1. Moin Simon,

      Fortuna hat Dich geküsst und als einen der Gewinner bei den “Alt-Investoren” ausgewählt. Bitte schreib mir noch eine Nachricht (oder antworte auf diesen Kommentar) mit Deiner bei VIAINVEST registrierten Email oder Deiner Investoren-ID. Das Geld sollte dann voraussichtlich im Verlauf der nächsten Woche auf Deinem Konto landen.

      Viel Spaß damit und liebe Grüße,
      Denny

      1. Hallo Denny,

        super, dass das trotz meiner späten Rückmeldung alles reibungslos geklappt hat. Das Guthaben wurde bereits verrechnet und vom Autoinvest weiterverarbeitet.
        Vielen Dank an dieser Stelle für deine Arbeit mit rethink-p2p und an VIAINVEST für die Bonusaktion.

        Viele Grüße,
        Simon

  8. Ich bin ebenfalls ein zufriedener viainvest Investor. Die Performance der Webseite finde ich aktuell vertretbar. Könnte schneller sein klar, ist aber auch keine Katastrophe. Wünschen würde ich mir, eine (grafische) Überarbeitung der Portfolio Übersicht und eine neuen App.

  9. Dank Deines Videos werd ich mich mit VIAINVEST mal näher beschäftigen und 2022 starten.

    Mach weiter so, vielen Dank und bleibt alle Gesund :-)!

    Robert

    1. Danke Dir, Robert!
      Falls es dieses Jahr noch was werden sollte, dann lass Dir die Chance auf den 50 Euro Bonus nicht entgehen. Die Chancen stehen dafür nicht so schlecht.
      Wenn es so kommen sollte, poste hier bitte noch Deine Investoren-ID rein.
      Viele Grüße,
      Denny

  10. Das kann ich nur bestätigen. Viainvest läuft sehr solide. Manchmal stockt der Autoinvest etwas, dann investiere ich hin und wieder manuell, was auch problemlos funktioniert.

  11. Bin seit über vier Jahren bei Viainvest. Es läuft unaufgeregt und verlässlich.
    Eine Besonderheit sind sicherlich die Creditlines. Sie können quasi unendlich weiterlaufen, aber man kann nach 180 Tagen auch manuell den Rückkauf auslösen und hat am nächsten Morgen das Geld wieder auf dem Account.
    Die andere “Besonderheit” ist leider die total langsam ladende Webseite.

    Jetzt kommt die Regulierung, außerdem hat offenbar die Hauptansprechpartnerin gewechselt und auch die Bankverbindung wurde geändert. Das stimmt mich etwas nachdenklich. Ich habe meinen Auto-Invest erstmal gestoppt und warte etwas ab.

  12. Schade dass der Geschäftsbericht für 2020 noch auf sich warten lässt, zumal das Jahr ein Stresstest für die gesamte P2P-Branche war. Es bleibt ein spannendes Rennen zwischen der VIA SMS Group und Creditstar…
    *duck und renn*

    Aber Spaß beiseite, falls die VIA SMS Group für 2020 gute Geschäftszahlen vorlegt, werde ich dort sicherlich etwas Geld unterbringen und würde mich natürlich über 50€ zum Start freuen. ?

    1. Moin Finn!
      Falls es VIAINVEST werden sollte, dann antworte gerne nochmal auf diesen Kommentar und schreib Deine Investoren-ID rein. Bisher sehen Deine Chancen hierfür recht gut aus 😉
      Viele Grüße,
      Denny

      1. Servus Denny,

        inzwischen habe ich mich bei Viainvest registriert – übrigens über deinen Link als Geste der Wertschätzung deiner Arbeit – und hoffe, dass meine Chancen auf 50€ weiterhin gut aussehen. Meine ID ist 8473533.

        Ich hoffe, du lässt das Jahr noch schön ausklingen und wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr.

        Mit kapitalistischem Gruß
        Finn

        1. Moin Finn!
          Vielen Dank für Deinen Support. So wie es aktuell aussieht, wird da demnächst sicherlich ein kleiner Fuchs auf Dein VIAINVEST Konto wandern! 😉
          Liebe Grüße und Dir auch noch einen guten Start ins neue Jahr!
          Denny

        2. Hi Finn,

          als einer der wenigen, die sich hier als Neu-Investoren bei VIAINVEST “geoutet” haben, hast Du dir den Extra-Fuffi Startkapital verdient. Das Geld sollte voraussichtlich im Verlauf der nächsten Woche auf Deinem Konto landen.

          Viele Grüße,
          Denny

          1. Hi Denny, vielen Dank, das ist doch mal ein guter Start bei VIAINVEST bzw. ins neue Jahr. Auf ein gutes/besseres Jahr! Gruß Finn

  13. Danke für deinen interessanten Beitrag!

    Ich selbst bin seit Mai diesen Jahres auf Viainvest investiert und kann mich bisher (abgesehen von der lahmen Seite) nicht beklagen.

    Grüße

  14. Bin jetzt mit ca. 1000 € investiert. Für zählt die Platform noch zu den soliden Platformen.
    Störend, wie du auch angemerkt hast, sind jedoch schlechte Performance der Webseite und eine kaum nutzbare App (momentan sogar garnicht nutzbar ?).
    Durch Corona wurde einiges Abgezogen und in Aktien investiert.
    Zusätzlich schichte ich größere Summen von P2P Investments auf mehrere P2P Invests um.

    Viele Grüße,
    Alex

  15. Danke für die Info, bin bisher nur auf Mintos investiert, da ich mich da sehr sicher aufgrund der Rückkaufgarantie fühle. Ich denke es wird Zeit etwas anderes auszuprobieren.

    1. Hi!
      Wie sieht es denn bei Dir mit Mintos und den Ausfällen aus?
      Falls VIAINVEST neu hinzukommen sollte, schreib hier gerne Deine Investor-ID rein. Da könnte es was mit dem Bonus werden 🙂
      Viele Grüße,
      Denny

  16. Hi,
    du machst einen super Job und ich finde es immer wieder klasse deine tiefgründigen Meinungen und Ergebnisse über Plattformen zu hören. Geben mir auf jeden Fall etwas zusätzliche Sicherheit. Viainvest habe ich auch schon seit ca. 2 Jahren und hoffe es werden noch viele mehr.

    Mach bitte weiter so.

    Liebe Grüße

    1. Hi Dorsal,

      vielen Dank für Dein Feedback – sowohl zu Deinen VIAINVEST Erfahrungen als auch zu meiner “Arbeit” 😀
      Klar, der Blog bleibt bestehen und wird weiter fleißig gefüttert werden!

      Viele Grüße,
      Denny

  17. Ich bin erst seit einigen Wochen bei Viainvest, nach allem was ich höre machen sie aber einen soliden Eindruck. Hoffen wir mal, dass das mit dem Geschäftsbericht und der Webseite auch noch eines Tages wird.

    Danke für deine hervorragende Arbeit!

    1. Moin Dieter,

      Fortuna hat Dich geküsst und als einen der Gewinner bei den “Alt-Investoren” ausgewählt. Das Geld sollte voraussichtlich im Verlauf der nächsten Woche auf Deinem Konto landen. Viel Spaß damit und liebe Grüße,
      Denny

    1. Moin Bastian Müller,

      Fortuna hat Dich geküsst und als einen der Gewinner bei den “Alt-Investoren” ausgewählt. Bitte schreib mir noch eine Nachricht (oder antworte auf diesen Kommentar) mit Deiner bei VIAINVEST registrierten Email oder Deiner Investoren-ID. Das Geld sollte dann voraussichtlich im Verlauf der nächsten Woche auf Deinem Konto landen.

      Viel Spaß damit und liebe Grüße,
      Denny

  18. Hallo Denny

    Wie im anderen Beitrag bereits geschrieben: Ich bin seit März bei Viainvest dabei und das es so ruhig läuft finde ich sehr gut. Der Auto-Invest funktioniert super. Ich habe eine Rendite von ca. 12% und die Rückkaufgarantie gibt mir Sicherheit. Auch die vielen, kurz laufenden, Kredite finde ich sympatisch. P2P macht ca. 1% von meinem Vermögen aus und ist 50/50 auf Viainvest und Estateguru verteilt.

  19. Hallo Denny,

    vielen Dank für deine Arbeit!
    Baue mir gerade einen kleinen Posten bei VIAINVEST auf und bin gespannt auf die Entwicklung.

    1. Danke Dir für die netten Worte, Fabian! 🙂
      Schreib gerne mal in Zukunft wie sich Deine Viainvest Erfahrungen entwickelt haben.
      Liebe Grüße, Denny

      1. Hallo Denny,
        werde ich gerne machen.
        Die ersten Zinsen sind bereits eingetrudelt, bisher bin ich zufrieden.
        Ich hoffe, dass die Plattform weiterhin so unauffällig (im positiven Sinne) bleibt.
        Liebe Grüße
        Fabian

  20. Leider habe ich feststellen müssen, dass während des Updates ab dem 02. August 2022 meine Auto-Invest Einstellungen ohne meinen Wunsch einfach angepasst wurden. Dies führte dazu, dass statt in kurz-laufende Kredite (max. 30 Tage), mein Geld in länger-laufende Asset-backed securities (180 Tage) investiert wurde. Wie ich finde ist dies ein Unding und weiterer “Schaden” wurde von mir durch die Deaktivierung des Auto-Invests verhindert. Blöd nur, wenn es mir nicht rechtzeitig aufgefallen wäre. Ich habe Viainvest bereits kontaktiert und warte auf eine Stellungnahme zu dem Problem.

  21. Ja, mit der Umstellung hat sich Viainvest bisher leider keinen Gefallen getan. Mittlerweile habe ich eine Antwort auf meine Anfrage bekommen. Ich hatte das Ignorieren der AI Einstellungen bemängelt und nun als Antwort bekommen, dass die Einstellungen nicht ignoriert wurden und nur in Asset-backed securities investiert wurde, deren enthaltene Kredite meinen AI Einstellungen entsprechen. Das Vehikel Asset-backed Securitie hat also eine Laufzeit von 180 Tagen, die darin enthaltenen Kredite (in meinem Fall) nur eine Laufzeit von max. 30 Tage.
    Es wird daher auch weiterhin regelmäßige Zins- und Rückzahlungen, nach den Rückzahlungsplänen der einzelnen Kredite, geben. Ich bin jedenfalls gespannt darauf. Bei den Securities sammelt sich momentan nur das “Accumulated Interest”, tatsächlich ausgezahlt wurde noch nichts. Keine Ahnung ob ich im Vorfeld nicht richtig aufgepasst habe, aber wurde dies so kommuniziert?
    Interessant wäre auch, wie die Securities gebildet werden, wenn da bei der Investition die individuellen AI Einstellungen des jeweiligen Users berücksichtigt werden.

  22. Hallo,
    ich bekomme keine monatliche Zusammenfassung mehr von Viainvest. Geht es euch auch so?
    Habe es jetzt mal auf wöchentlich umgestellt (zum testen).

    Gruß
    Sven

    1. Hi Sven,
      bei mir kam für diesen Monat auch noch nichts an. Davor eigentlich reibungslos.
      Schreib gerne mal ein Update, ob das zumindest wöchentlich funktioniert.
      Viele Grüße,
      Denny

  23. Hallo Denny,
    bis jetzt noch immer keine Mail bzgl. der Zusammenfassung.
    Wie trackst du denn die Zinseinnahmen bei Viainvest?
    Vielleicht stelle ich mich zu blöd an….

    Gruß
    Sven

  24. Hi,
    die App scheint es seit 1-2 Jahren nicht mehr zu geben. Vielleicht aktualisierst du deinen Erfahrungsbericht, dass er der Überschrift gerecht wird (2023… ).

    VG und ein erfolgreiches Jahr!
    Thorsten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert