LANDE Erfahrungen 2024: Bis zu 12% mit Agrar-Krediten?

Auf dieser Seite findest Du alles an wichtigen Daten, Fakten und Informationen zu meinen bisherigen LANDE Erfahrungen (ehemals LendSecured). Neben den Gründen, warum ich mich dazu entschieden habe selbst bei LANDE zu investieren, erfährst Du auch alle weiteren wichtigen Informationen, die im Zusammenhang mit der lettischen P2P Kredite Plattform stehen.

Angefangen bei der der Entstehungsgeschichte und den Gesellschaftern der Plattform, hin zum Geschäftsmodell, der Funktionsweise als auch den Vor- und Nacheilen für Investoren. Außerdem gibt es eine ausführliche Analyse der Risiken und ob die beworbenen Sicherheiten (Ernte, Maschinen, Land) genug Schutz vor Kreditausfällen bieten.

Bitte beachte, dass es sich hierbei um meine persönlichen LANDE Erfahrungen handelt. Ich übernehme keine Garantie für die Richtigkeit der nachfolgenden Informationen oder für sich daraus womöglich ableitende Investitionsentscheidungen. Mehr dazu im Haftungsausschluss.

Weitere Analysen zu einzelnen P2P Kredite Plattformen findest Du auf der Seite mit meinen Erfahrungsberichten.

Letzte Aktualisierung: 09. Juni 2024

LANDE Überblick

Zu Beginn habe ich eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten LANDE Informationen für Dich zusammengestellt.

Gegründet / Gestartet:Dezember 2009 / Januar 2021
Rechtlicher Name:SIA Secured Finance MGMT (LINK)
Firmensitz:Riga, Lettland
Reguliert:Ja (ECSP Lizenz)
CEO:Nikita Goncars (Juni 2019)
Community Voting:3,89 von 5 | Siehe Voting
Verwaltetes Vermögen:13+ Mio. Euro (Juni 2024)
Anzahl Investoren:7.000+ (Juni 2024)
Rendite:11,5%
Primäre Kreditart:Agrarkredite
Besicherung:Landwirtschaftliche Flächen und Getreideerzeugnisse
Bonus:1% Cashback für 180 Tage

Was ist LANDE?

LANDE-Erfahrungen-BonusLANDE (ehemals LendSecured) ist eine lettische P2P Plattform, operativ tätig seit Juli 2020, auf welcher Investoren in eine Vielzahl stark besicherter Agrarkredite investieren und dabei eine Rendite von durchschnittlich 11,6% erzielen können.

Mit seinem Geschäftsmodell beabsichtigt LANDE eine akute Unterfinanzierungs-Lücke bei kleinen- und mittelgroßen Unternehmen im Agrarsektor zu schließen. Laut einer Studie der europäischen Investitionsbank lag diese in der EU, im Jahr 2020, zwischen 19,8 und 46,6 Mrd. Euro.

Die Plattform ist insgesamt noch relativ jung und vergleichsweise klein. Dafür bietet die Kombination aus spannender Marktpositionierung und erfahrenem Gründerteam eine attraktive Möglichkeit für Anleger, um das P2P Portfolio, abseits der klassischen Konsumkredite, sinnvoll zu diversifizieren.

Besonders hervorstechend ist bei LANDE der hohe Grad der Kreditbesicherung. Der Beleihungswert (LTV) liegt auf der Plattform bei durchschnittlich 39,7%.

Die Entstehungsgeschichte

Lande-Erfahrungen-GruenderDer Ursprung von LANDE geht zurück bis 2008. In diesem Jahr gründete Edgars Tālums, einer der beiden Gründer von LANDE, den Nichtbanken-Kreditgeber Latvijas Hipotēka. Dabei handelt es sich um ein Unternehmen, welches sich vorwiegend auf die Finanzierung von Hypothekendarlehen spezialisiert hat.

2011 kam der fünf Jahre jüngere Nikita Goncars als zweiter Gesellschafter (35%) und Geschäftspartner mit hinzu. Die Besicherung durch landwirtschaftliche Flächen und kleinere Wohnanlagen entwickelte sich über die Jahre hinweg zu einer Kernkompetenz des Unternehmens.

Das Kapital für die Kreditfinanzierungen kam dabei vorwiegend durch einen kleinen Zirkel an vermögenden Privatanlegern, die teilweise auch noch heute die Kreditprojekte bei LANDE querfinanzieren (Stichwort: Anker Investoren). Damit jene Investoren ihr Kreditportfolio besser überwachen konnten, erstellte das Unternehmen 2017 den ersten Prototypen der heute bekannten LANDE P2P Plattform.

Im Juli 2020 folgte die Entscheidung, dass man auch kleineren Privatinvestoren ermöglichen wollte sich an den Kreditprojekten zu beteiligen. Die P2P Plattform wurde geboren.

Wem gehört LANDE?

LANDE gehört seit 2009 zu der lettischen Unternehmensgruppe Secured Finance MGMT, welche in den Bereichen Immobilien, Hypothekendarlehen und Bauwesen tätig ist. 

LANDE-Erfahrungen-Gesellschafter

LANDE selbst gehört mehrheitlich dem Mitgründer Nikita Goncars, der 78,89% der Anteile an dem Unternehmen hält. Den zweitgrößten Anteil machen mit 13,97% die Mitarbeiteranteile aus (ESOP), gefolgt von den VC-Investoren Vauban Nominees (4,82%) und dem Bad Ideas Fund (2,32%).

Das LANDE Management

Lande-Review-CEO-NikitaCEO, Mitgründer und Strippenzieher bei LANDE ist der lettische Geschäftsmann Ņikita Gončars.

Dieser absolvierte seinen Hochschulabschluss an der BA School of Business and Finance, einer der führenden Wirtschaftsschulen in Lettland. Anschließend war dieser an der Mitgründung mehrerer Unternehmen im Finanz-, Immobilien- und Agrarsektor beteiligt. Im Juni 2019 folgte dann der Start von LANDE, ehemals LendSecured.

Auf dieser Seite können Anleger weitere Einblicke zu den Team-Mitgliedern der Plattform gewinnen.


Das Geschäftsmodell

Anleger sollten sich bei der Prüfung einer P2P Plattform immer auch mit dem Geschäftsmodell vertraut machen. Wie verdient die Plattform Geld? Kann das Unternehmen profitabel wirtschaften? Und wie gut ist das Unternehmen finanziell aufgestellt? In den nachfolgenden Absätzen meiner LANDE Erfahrungen gibt es dazu weitere Ausführungen.

Wie verdient LANDE Geld?

LANDE verdient seinen Umsatz auf zwei unterschiedlichen Ebenen. Zum einen gibt es eine klassische Vermittlungsgebühr (Success Fee), die bei einer erfolgreichen Finanzierung auf der Plattform fällig wird. Diese kann bis zu 10% p.a. betragen. 

LANDE-Erfahrungen-Wie-verdient-Lande-Geld
Auszug aus dem Pitch-Deck zur Crowdfunding Kampagne 2022.

Zum anderen gibt es eine Überwachungsgebühr (Monitoring Fee), welche von der ausstehenden Tilgung berechnet wird. Diese beträgt zwischen 1% bis 4% p.a.

Ist LANDE profitabel?

Auf der LANDE Plattform haben Anleger Zugang zu den Finanzkennzahlen der “Ltd. LANDE platform”. Einsehbar ist hier sowohl die Bilanz als auch eine Gewinn- und Verlustrechnung.

LANDE-Erfahrungen-Finanzen-2024

Demnach hat das Unternehmen im Jahr 2022 einen Gewinn von 17.297 Euro erzielt, bei einem Umsatz von knapp 350.000 Euro. Diese Zahlen sind jedoch nicht von einem externen Auditor geprüft worden.


Anmeldung und Bonus

Um bei LANDE investieren zu können, müssen Anleger drei Voraussetzungen erfüllen:

  • Ein Mindestalter von 18 Jahren
  • Nachweis eines Wohnsitzes im Europäischen Wirtschaftsraum
  • SEPA Bankkonto 

Der Anmeldungsprozess ist bei LANDE relativ einfach und intuitiv gestaltet. Nach der Kontoeröffnung via E Mail müssen danach die Fragebögen zum KYC (Know-Your-Customer) und AML (Anti-Money-Laundering) auf der Website ausgefüllt werden. Anschließend erfolgt die Verifizierung der Identität. 

Anleger erhalten anschließend ein IBAN Konto bei Lemonway, auf welches diese ihr Geld einzahlen können.  

Auch juristische Personen haben die Möglichkeit sich bei LANDE anzumelden und Investitionen vorzunehmen.

LANDE Bonus für neue Investoren

Wenn Du dich über diesen Link neu bei LANDE anmeldest, dann bekommst Du einen 1% Cashback auf alle Investitionen in den ersten 180 Tagen. Bei einem Investment von 10.000 Euro entspricht das einem Cashback von 100 Euro.


Investieren in P2P Kredite bei LANDE

Wie funktioniert das Investieren auf LANDE? Was sollte man wissen und worauf gilt es ggf. zu achten? In den nächsten Abschnitten findest Du eine kompakte Übersicht mit allen Antworten – von den Landwirten, der Beleihungsquote (Loan to Value), der zu erzielenden Rendite bis hin zum Auto Invest.

Das Kreditangebot

Das Kreditangebot unterteilt sich auf LANDE in fünf unterschiedliche Bereiche:

  • Saisonale Kredite, die mit Getreideerzeugnissen abgesichert werden
  • Kredite für landwirtschaftliche Maschinen, die mit selbigen besichert werden
  • Kredite für den Kauf von Grundstücksflächen, die mit selbigen besichert werden

Zwei weniger stark ausgeprägte Bereiche sind zudem die subventionierten Hypothekendarlehen als auch die kurzfristigen Rechnungsfinanzierungen. 

Lande-Erfahrungen-Investieren-Kreditangebot
Das Kreditangebot von LANDE unterteilt sich in fünf unterschiedliche Bereiche.

Die auf LANDE angebotenen Agrarkredite kommen zu einem Großteil aus dem Heimatmarkt Lettland. Sobald die Plattform jedoch die European Crowdfunding Service Provider Lizenz erhält, sollte sich das geographische Spektrum der Kredite erweitern. Vereinzelt gab es auf der Website bereits Agrarkredite aus Litauen und Rumänien. Bei den weiteren Expansionsländern soll es sich unter anderem um Bulgarien und Griechenland handeln.

Die durchschnittliche Laufzeit bei den auf LANDE angebotenen Agrarkrediten liegt aktuell bei 16 Monaten.

Ein monatliches Einzahlungslimit, wie zum Beispiel bei Bondora Go & Grow, gibt es für die Nutzer von LANDE aktuell nicht.

Kosten und Gebühren

Privatanleger können sich bei LANDE kostenlos anmelden. Auch für das Investieren und den Handel von P2P Krediten fallen auf LANDE keine Kosten oder versteckten Gebühren an. Aber nicht nur das Investieren ist bei LANDE kostenlos, sondern auch die Ein- und Auszahlungen auf der Plattform. Bei vielen anderen P2P Plattformen ist das leider nicht mehr selbstverständlich.

Wer sein Geld also in Kredite für Farmer und Landwirte investieren will, der muss dafür keine zusätzlichen Gebühren in Kauf nehmen.

Rendite-Erwartung

Wer in Agrarkredite bei LANDE investiert, der kann eine Rendite von bis zu 14% erzielen (unter Berücksichtigung von Cashback Aktionen). Die durchschnittliche Verzinsung der Kredite liegt bei bis zu 12%.

Meine persönliche Rendite liegt nach 2+ Jahren bei 7,7%. Der Grund für die etwas niedrigere Rendite sind aktuell noch ungeklärte Probleme bei einigen Sekundärmarkt-Transaktionen. Ohne diese würde die Gesamt-Rendite bei ca. 10% liegen.

Insgesamt befinden sich die Zinsen in einem dem Risiko angemessenem Niveau.

LANDE Auto Invest

Seit Dezember 2021 gibt es auf LANDE einen Auto Invest. Dieser unterteilt sich in einen einfachen und in einen erweiterten Auto Invest.

Beim einfachen Auto Invest können keine Voreinstellungen getroffen werden. Der Mindestanlagebetrag liegt hier bei 50 Euro. Damit investiert man in jeden neuen Kredit und spart sich somit die manuelle Auswahl.

LANDE-Erfahrungen-Auto-Invest

Beim erweiterten Auto Invest können Anleger über den Zinssatz, die Laufzeit, den Beleihungswert (LTV) und die Art der Sicherheit bestimmen. Dafür muss bei dieser Strategie jedoch ein Mindestanlagebetrag in Höhe von 250 Euro in Kauf genommen werden.

Sekundärmarkt bei LANDE

LANDE hat im Oktober 2020 einen Sekundärmarkt integriert, wo Anleger bereits finanzierte Darlehen kaufen oder eigene Kredite verkaufen können. Entgegen dem Mindestanlagebetrag auf dem Primärmarkt (50 Euro), können sich Anleger hier bereits ab zwei Euro mit abzugebenden Krediten versorgen. Eine Gebühr fällt dabei nicht an.

LANDE-Erfahrungen-Sekundarmarkt

Wer sein Geld also schneller investieren und gleichzeitig ein breiter diversifiziertes Portfolio besitzen möchte, für den kann der Sekundärmarkt auf LANDE eine gute Anlaufstelle sein. 

LANDE Rückkaufgarantie

Bei den mit Sicherheiten hinterlegten P2P Krediten gibt es so gut wie nie eine Rückkaufgarantie. Das trifft auch auf LANDE zu. Hier dienen Vermögenswerte wie Landmaschinen, Grundstücksflächen (Land) oder Erträge aus der Ernte dazu, um das Risiko der Investition, bei einem Ausfall der Kredite, abzufedern.

Besonders interessant ist dabei, dass die Beleihungsquote (LTV) auffällig niedrig und durchschnittlich bei nur 43% liegt. Zum Vergleich: Bei der Immobilen Plattform Estateguru liegt die Beleihungsquote (LTV) bei durchschnittlich 65%.

Ob die Sicherheiten der Kredite womöglich zu hoch bewertet worden sind, lässt sich erst mit zunehmenden Ausfällen und Inkassoprozessen realistisch beurteilen. Bis heute sind Investoren noch keine Verluste durch die Kreditvergabe auf Lande (inklusive Lendsecured) entstanden.

Auszahlung

Bei LANDE können sich Anleger ihre zurückfließenden Gelder jederzeit von der P2P Kredite Plattform auszahlen lassen. Dafür nutzt man die Schaltfläche „Abhebungsaufträge“, welche über das Hauptmenü zu finden ist. Bei einer Auszahlung wird auf LANDE aktuell keine Gebühr berechnet.

Wichtig: Bei einer Auszahlung können nur Bankkonten ausgewählt werden, mit denen zuvor bereits Geld eingezahlt worden ist. Ist das gewünschte Bankkonto nicht verfügbar, müssen darüber also zunächst erst Gelder eingezahlt werden. Alternativ kann auch manuell eine neue IBAN hinzugefügt werden, wobei die vorherigen Kontodaten dann gelöscht werden. Die Auszahlung und die Gutschrift der angeforderten Gelder erfolgt in der Regel innerhalb weniger Werktage.

Das LANDE Forum

Wer sich mit anderen Anlegern über LANDE und noch weitere P2P Plattformen austauschen möchte, der findet 1.000+ Privatanleger in der re:think P2P Kredite Community auf Facebook.

Hier bekommen Investoren in der Regel sofort eine Antwort, wenn diese eine Frage haben. Sei es zum Risiko von Agrarkrediten, welche Projekte eine gute Investition darstellen oder welche P2P Anbieter man eher meiden sollte. In der Community werden aktuelle Probleme ausgetauscht und relevante Informationen zu sämtlichen Plattformen aus dem P2P Kredite Umfeld besprochen.

Alternativ findest Du aktuelle Beiträge und Updates auch auf meinem Telegram-Kanal.


Versteuerung von P2P Krediten bei LANDE

LANDE-Erfahrungen-Steuern-P2P-KrediteAllgemein gelten die durch Kreditfinanzierungen erzielten Zinseinnahmen als Kapitalerträge und müssen als solche bei der Steuererklärung angegeben werden. Eine Einbehaltung von Quellensteuern gibt es bei LANDE nicht.

Für die Steuererklärung finden Anleger im Hauptmenü den Reiter “Guthaben”, wo ein steuerlicher Report für das jeweilige Jahr als PDF (“Erfolgsrechnung”) heruntergeladen werden kann. Diese Informationen können dann, im Rahmen einer Steuererklärung, an das entsprechende Finanzamt übermittelt werden.


LANDE Risiko

Anleger sollten bei der Prüfung einer P2P Plattform sehr genau auf die möglichen Risikofaktoren blicken, um diese vor einem möglichen Investment abzuwiegen. Worauf gilt es bei den Agrarkrediten auf LANDE zu achten? Bieten Ernte, Land und Maschinen eine ausreichende Sicherheit an? Wo liegen die Risiken und wie sind diese einzuschätzen?

Ausfallrisiko von Krediten

LANDE bietet auf seiner Plattform stark besicherte Agrar- und Entwicklungskredite an. Die Sicherheiten unterteilen sich dabei wie folgt:

  • Grundstücke und landwirtschaftliche Flächen (Land): 46%
  • Getreideerzeugnisse aus der Farmproduktion (Ernte): 45%
  • (Schwer-)Maschinen aus der Landwirtschaft (Maschinen): 9%

Der durchschnittliche Beleihungswert liegt aktuell bei 43%. Sollten die Landwirte ihre Kredite also nicht mehr zurückzahlen können, scheinen die Kredite dennoch entsprechend gut abgesichert zu sein. In der Praxis konnten die ersten Ausfälle von Krediten erfolgreich und zu 100% zurückgewonnen werden.

LANDE und der Krieg in der Ukraine

LANDE-Erfahrungen-Ukraine-KriegDer Krieg in der Ukraine hatte kurzfristig einen sehr positiven Einfluss auf LANDE gehabt. Der Grund dafür sind die starken Einschränkungen beim globalen Handel von Getreideerzeugnissen gewesen, wodurch die Preise förmlich explodiert sind. Am Terminmarkt wurde eine Tonne Weizen für zeitweise mehr als 400 Euro gehandelt, was einem Anstieg von 60% bedeutet hat.

Russland und die Ukraine repräsentieren zusammen ca. 30% der Weltexporte von Weizen und Gerste. Für Anleger von LANDE ist das insofern vorteilhaft, als dass ca. 50% des ausstehenden Kreditportfolios mit Kaufverträgen für Getreideerzeugnisse abgesichert gewesen sind. Da der Wert dieser Sicherheiten deutlich gestiegen ist, sind gleichzeitig auch die Ausfallrisiken für die Investoren gesunken. 

Auch für die Neukreditvergabe hat das durchaus einen gewissen Einfluss. Zwar erhöhen sich durch den Preisanstieg für Getreide auch die Produktionskosten für die Kreditnehmer, allerdings können mit der Ernte auch deutlich höhere Erträge erzielt werden. Insofern geht diese Entwicklung Hand in Hand. 

Ist LANDE eine sichere P2P Plattform?

LANDE-Performance-P2P-KrediteLANDE ist immer noch eine sehr junge und verhältnismäßig kleine P2P Plattform. Entsprechend vorsichtig sollte man als Anleger sein und die Entwicklungen genau verfolgen. Bis jetzt liefert die Plattform sehr solide ab und scheint sich gewissenhaft um die Interessen seiner Anleger zu kümmern. 

Dass Kreditausfälle zum Geschäft mit dazugehören und sich diese auch langfristig nicht vermeiden lassen werden, sollte Anlegern bewusst sein.

Positiv: Bis heute sind Investoren noch keine Verluste ihrer Kapitalanlagen entstanden. Die registrierten Sicherheiten haben stets einen ausreichenden Risiko-Puffer besessen.  

Mit dem Lizenz-Erhalt als regulierte Crowdfunding-Plattform (ECSP) und dem Veröffentlichen auditierter Geschäftsberichte, kann die Sicherheit von LANDE noch zusätzlich gesteigert werden.

Ist LANDE seriös?

Gemäß meiner bisherigen LANDE Erfahrungen handelt es sich bei der P2P Plattform um ein seriöses Unternehmen. Das Team macht einen insgesamt sehr engagierten und kompetenten Eindruck auf mich. Zudem gibt es auch keine größeren Problemfälle oder negativ berichtete Auffälligkeiten im Zusammenhang mit dem Unternehmen.

Insofern deutet vieles darauf hin, dass LANDE mit integren Absichten unterwegs ist und die Möglichkeit besitzt noch lange am Markt aktiv zu bleiben.

lande-erfahrungen-team
Das Kern-Team von LANDE auf einen Blick.

Aber auch wenn es sich bei LANDE um keinen Scam handelt, sollten sich Investoren dennoch mit den gewöhnlichen Investitionsrisiken auf der Plattform beschäftigen.

LANDE Einlagensicherung

Anleger sollten beachten, dass es bei LANDE keine Form der Einlagensicherung gibt. Unter der Einlagensicherung versteht man im Bankwesen eine Art von Gläubigerschutz, der diese vor einem Verlust ihres Guthabens bewahren soll. In Deutschland werden Bankkunden durch die gesetzliche Einlagensicherung mit bis zu 100.000 Euro geschützt.

Da es sich bei LANDE um eine ausländische P2P Kredite Plattform ohne Bankenlizenz handelt, gibt es im Verlustfall keinen Anspruch auf eine Entschädigung seitens der Anleger.


Vorteile und Nachteile von LANDE

In diesem Abschnitt habe ich Dir die aus meiner Sicht wichtigsten Vor- und Nachteile von LANDE aufgelistet.

Die Vorteile

  • Attraktive Nische: Agrarkredite sind eine spannende Alternative zu den häufig dominierenden Verbraucherkrediten. Zudem bieten diese, neben dem Element einer echten Diversifikation auf Kreditebene, auch den kleinen Bonus eines grünen Gewissens.
  • Erfahrene Gründer: Ņikita und Edgars sind langjährige Geschäftspartner, die über einen umfangreichen Erfahrungsschatz im Finanz-, Immobilien- und Agrarsektor besitzen. Diese Faktoren sollten sich dabei sehr hilfreich im Hinblick auf die Entwicklung der LANDE Plattform auswirken.
  • Sicherung Investoren-Gelder: Durch die Zusammenarbeit mit dem Bezahldienstleister Lemon Way stellt LANDE eine ordnungsgemäße und vor Veruntreuung geschützte Trennung von Investoren-Geldern und Unternehmens-Kapital sicher.
  • Sicherheiten der Kredite: Der Beleihungswert ist auf LANDE sehr gering. Ob die Sicherheiten zu recht so hoch bewertet werden, wird sich allerdings erst über eine längeren Zeitraum und bei möglichen Kreditausfällen zeigen.

Die Nachteile

  • Track Record: LANDE steckt immer noch in den Kinderschuhen. Insofern sollte man der Plattform Zeit geben weitere Funktionalitäten auszubauen und eine stabile Performance (Rendite, Ausfälle, Inkasso) über einen längeren Zeitraum abzuliefern.
  • Finanzberichte: Bis jetzt gibt es noch keine geprüften Finanzberichte der P2P Plattform, wenngleich man als Zeichen des guten Willens immerhin ein paar Finanzkennzahlen der Gruppe (ebenfalls ungeprüft) veröffentlicht hat. 
  • Regulierung: LANDE bemüht sich aktiv darum, dass man zeitnah die ECSP-Lizenz erhält. Damit würde man nicht nur ein Stück weit sicherer für die Investoren werden, sondern man könnte dadurch auch das Kreditangebot im EU-Ausland anbieten.

LANDE Alternativen

Das Geschäftsmodell von LANDE ist nur sehr schwer mit anderen P2P Plattformen zu vergleichen, was den Mehrwert bei der Positionierung unterstreicht. Wer sein P2P Portfolio im Agrar-Sektor aufstocken will, der findet die größten Überschneidungen beim Anbieter HeavyFinance aus Litauen.

Weitere Alternativen findest Du im P2P Plattformen Vergleich.


LANDE Community Erfahrungen

Die LANDE Erfahrungen innerhalb der P2P Kredite Community werden als überdurchschnittlich positiv bewertet. Beim Community Voting 2023 konnte man einen starken Score von 3,89 bei 93 Stimmabgaben erzielen (Platz 4 von 30). Im Jahr zuvor zuvor reichte es ebenfalls zu Platz 4 (von 20 Plattformen) mit einem Punkteschnitt von 3,59.

Einen leichten Rücksetzer gab es hingegen 2024. Hier konnte Lande nur 2,80 Punkte erzielen (157 Bewertungen), was am Ende zu Platz 15 gereicht hat.

Lande-Erfahrungen-P2P-Community-Voting-2024

Die besten Bewertungen haben 2024 die P2P Kredite Anbieter Robocash, Profitus, Viainvest, PeerBerry und Esketit erhalten.


Fazit LANDE Erfahrungen 2024

LANDE ist eine junge P2P Plattform aus Lettland, die mit der Positionierung im Agrar-Sektor eine spannende und stark wachsende Nische besetzt. Dadurch gibt es nicht nur ein großes Wachstumspotenzial, welches durch die ECSP-Lizenz zusätzlich befeuert werden kann, für Anleger entsteht dadurch auch ein echter Mehrwert im Hinblick auf die Diversifikation.

Zudem wissen auch die Erfahrungen und Visionen des Mehrheitsgesellschafters zu überzeugen. 

Viele der als negativ-anzusehenden Aspekte sind zum Großteil auf den noch geringen Track Record der Plattform zurückzuführen. Die Plattform ist in den ersten Jahren relativ stark gewachsen, weshalb der Nachholbedarf im Bereich IT und Support immer deutlicher wird. 

Wer eine Ergänzung für sein P2P Portfolio abseits der klassischen Konsumkredite sucht, der sollte sich nähergehend mit LANDE beschäftigen.


FAQ LANDE Erfahrungen

✅ Was ist LANDE?

LANDE ist eine lettische P2P Plattform, online seit Juli 2020, auf welcher Investoren in eine Vielzahl von stark besicherten Agrar- und Entwicklungskrediten investieren und dabei eine Rendite von durchschnittlich 11,9% erzielen können.

✅ Wem gehört LANDE?

LANDE gehört mehrheitlich dem Mitgründer Nikita Goncars, der 78,89% der Anteile an dem Unternehmen hält. Den zweitgrößten Anteil machen mit 13,97% die Mitarbeiteranteile aus (ESOP), gefolgt von den VC-Investoren Vauban Nominees (4,82%) und dem Bad Ideas Fund (2,32%).

✅ Wie verdient LANDE Geld?

LANDE verdient seinen Umsatz auf zwei unterschiedlichen Ebenen. Zum einen gibt es eine klassische Vermittlungsgebühr (Success Fee), die bei einer erfolgreichen Finanzierung auf der Plattform fällig wird. Diese kann bis zu 10% p.a. betragen. Zum anderen gibt es eine Überwachungsgebühr (Monitoring Fee), welche von der ausstehenden Tilgung berechnet wird. Diese beträgt zwischen 1% bis 4% p.a.

✅ Gibt es einen Bonus für neue Investoren?

Wenn Du dich über diesen Link neu bei LANDE anmeldest, bekommst Du einen 1% Cashback auf alle Investitionen in den ersten 180 Tagen.

Hi, ich bin Denny! Seit Januar 2019 schreibe ich auf diesem Blog über meine Erfahrungen beim Investieren in P2P Kredite. Meine Analysen sollen Privatanlegern dabei helfen reflektierte und gut informierte Anlageentscheidungen treffen zu können. Dafür schaue ich mir die Risikoprofile der einzelnen P2P Plattformen an, hinterfrage deren Entwicklungen, teile meine persönlichen Einschätzungen und beobachte übergeordnete Trends aus der Welt des Crowdlendings.    
Mein Bestseller "Geldanlage P2P Kredite" gilt in Fachkreisen als das beste deutschsprachige Finanzbuch zum gleichnamigen Thema. Zudem versammeln sich in der P2P Kredite Community auf Facebook tausende von Privatanlegern, die sich regelmäßig über die Anlageklasse P2P Kredite austauschen. 

6 Kommentare

  1. Hi Denny, Frage: Wenn ich mich über den obigen Link anmelde, komme ich auf eine URL wo die Bedingungen und dein Code hinterlegt ist. Wenn ich dann aber auf “Registrieren” klicke ist dieser Link weg. Zählt der Cashback dann trotzdem? Danke und Gruss. Mike

  2. Hi Denny, eine Frage:
    Bei mir wird als Kontowert 999,06 € angezeigt. Ich habe 1000€ eingezahlt und bisher 30,78€ an Zinsen erhalten. Ausfälle hatte ich keine. Wie kann das sein? Es sollten doch eigentlich 1030,78 € angezeigt werden oder?
    Details folgendermaßen:
    Käufe -1079,15€
    Rückzahlungen 382,25€
    Zinsen 30,78€
    Investiert 696,9€
    Guthaben 302,16€

    1. Hi Pierre!

      Hast Du bei Deinen Käufen Transaktionen über den Sekundärmarkt vorgenommen? Bei mir sind dadurch der Kontowert im Oktober 2023 um ca. 110 Euro gesunken. Hierzu gab es bis heute keine Lösung seitens Lande.

      Viele Grüße,
      Denny

      1. Hi Denny, ja ca. die Hälfte habe ich auf dem Sekundärmarkt gekauft. Mittlerweile ist das Problem behoben, der Kontowert wird wieder richtig angezeigt. Vom Lande Support kam allerdings bisher noch keine Reaktion auf meine Anfrage.

        Grüße!
        Pierre

        1. Hi Pierre,
          Danke für das Feedback. Bei mir gab es heute ein Update vom Support und dass man Fehler gefunden, diese aber noch nicht behoben habe. Hoffentlich ist das Thema bald wieder erledigt.
          Viele Grüße,
          Denny

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert