LANDE Erfahrungen 2022: 360 Grad Analyse und Bewertung

Auf dieser Seite findest Du alle wichtigen Daten, Fakten und Informationen zu meinen LANDE Erfahrungen (ehemals LendSecured). Neben den Gründen, warum ich mich dazu entschieden habe selbst bei LANDE zu investieren, erfährst Du auch alle weiteren wichtigen Informationen, die im Zusammenhang mit der lettischen P2P Plattform stehen.

Angefangen bei der der Entstehungsgeschichte und den Gesellschaftern der Plattform, hin zum Geschäftsmodell, der Funktionsweise als auch den Vor- und Nacheilen für Investoren.

Bitte beachte, dass es sich hierbei um keine Form der Anlageberatung handelt. Eine Haftung wird weder für die Richtigkeit der nachfolgenden Informationen übernommen, noch für sich daraus womöglich ableitende Investitionsentscheidungen. Mehr dazu im Haftungsausschluss.

Weitere 360 Grad Analysen zu einzelnen P2P Plattformen findest Du hier.

Letzte Aktualisierung: Dezember 2022

LANDE Fakten-Check

Zu Beginn habe ich eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten LANDE Informationen für Dich zusammengestellt.

Gegründet:Juni 2019 (Online seit Juli 2020)
Firmensitz:Riga, Lettland
Reguliert:Nein (Laufende Bewerbung für ECSP Lizenz)
CEO:Nikita Goncars (06/2019)
P2P Kredite Rating 2022:8/17 | Siehe Rating
Community Voting 2022:Platz 4 von 20 P2P Plattformen | Siehe Voting
Finanziertes Kreditvolumen:+6,2 Mio. Euro (12/2022)
Anzahl Investoren:+2.700 (12/2022)
Rendite:11,5%
Rückkaufgarantie:Nein 
Sekundärmarkt:Ja
Bonus für Neuanmeldungen:1% Cashback (180 Tage)

Was ist LANDE?

LANDE-Erfahrungen-BonusLANDE (ehemals LendSecured) ist eine lettische P2P Plattform, online seit Juli 2020, auf welcher Investoren in eine Vielzahl von stark besicherten Agrar- und Entwicklungskrediten investieren und dabei eine Rendite von durchschnittlich 11,6% erzielen können.

Mit seinem Geschäftsmodell beabsichtigt LANDE eine akute Unterfinanzierungs-Lücke bei kleinen- und mittelgroßen Unternehmen im Agrarsektor zu schließen. Laut einer Studie der europäischen Investitionsbank lag diese in der EU, im Jahr 2020, zwischen 19,8 und 46,6 Mrd. Euro.

Das Unternehmen ist insgesamt zwar noch vergleichsweise jung und auch relativ klein, dafür bietet die Kombination aus spannender Marktpositionierung und erfahrenem Gründerteam eine attraktive Möglichkeit für Investoren, um sich abseits der klassischen Konsumkredite (via PeerBerry, Income oder Esketit) eine zweistellige Rendite zu sichern und sein P2P Portfolio sinnvoll zu diversifizieren.

Besonders hervorstechend ist bei LANDE der hohe Grad der Kreditbesicherung. Im Vergleich zu EstateGuru ist der Beleihungswerte, von durchschnittlich 39,7%, deutlich niedriger.


Die Historie: Wie alles begann

Der Ursprung von LANDE geht zurück bis in das Jahr 2008. In diesem Jahr gründete Edgars Tālums, einer der beiden Gründer von LANDE, den Nichtbanken-Kreditgeber “Latvijas Hipotēka”. Ein Unternehmen, dass sich vorwiegend auf die Finanzierung von Hypothekendarlehen spezialisiert hat. 2011 kam dann der fünf Jahre jüngere Nikita Goncars als zweiter Gesellschafter (35%) und Geschäftspartner mit hinzu. Die Besicherung durch landwirtschaftliche Flächen und kleinere Wohnanlagen entwickelte sich über die Jahre hinweg zu einer Kernkompetenz des Unternehmens.

Das Kapital für die Kreditfinanzierungen kam dabei vorwiegend durch einen kleinen Zirkel an vermögenden Privatanlegern, die teilweise auch noch heute die Kreditprojekte via LANDE querfinanzieren (Stichwort: Anker-Investoren). Damit jene Investoren ihr Kreditportfolio besser überwachen konnten, erstellte das Unternehmen 2017 den ersten Prototypen der heute bekannten LANDE P2P Plattform.

Im Juli 2020 folgte dann die Entscheidung, dass man, im Hinblick auf eine weitere Diversifikation der Finanzierungsquellen, auch kleineren Privatinvestoren ermöglichen wollte sich an den Kreditprojekten zu beteiligen. Die P2P Plattform wurde geboren.


Wem gehört LANDE?

LANDE gehört zu der lettischen Unternehmensgruppe “Secured Finance MGMT“, welche seit mehr als zehn Jahren besteht (2009) und die in den Bereichen Immobilien, Hypothekendarlehen und Bauwesen tätig ist. 

LANDE gehört zu 79% dem Mitgründer Nikita Goncars.

LANDE selbst gehört mehrheitlich dem Mitgründer Nikita Goncars, der 78,89% der Anteile an dem Unternehmen hält. Den zweitgrößten Anteil machen mit 13,97% die Mitarbeiteranteile aus (ESOP), gefolgt von den VC-Investoren Vauban Nominees (4,82%) und dem Bad Ideas Fund (2,32%).


Das LANDE Management

Die beiden Hauptakteure im LANDE Management sind Ņikita Gončars und Edgars Tālums, welche auch die beiden Gründer der P2P Plattform sind. Die beiden Freunde und Geschäftspartner sind bereits seit 2011 zusammen unterwegs und haben in dieser Zeit mehrere Unternehmen gemeinsam aufgebaut.

Ihr Wissen und die gesammelten Erfahrungen im Finanz-, Immobilien- und Agrarsektor, bilden das Fundament von LANDE. Darauf aufbauend wird das Team durch weitere Fachkräfte im Bereich IT (Olegs Davidovs), Recht (Alise Igale, Jānis Laiviņš) und Marketing (Zane Sniedze) unterstützt.


Wie verdient LANDE Geld?

LANDE verdient seinen Umsatz auf zwei unterschiedlichen Ebenen. Zum einen gibt es eine klassische Vermittlungsgebühr (Success Fee), die bei einer erfolgreichen Finanzierung auf der Plattform fällig wird. Diese kann bis zu zehn Prozent p.a. betragen. Zum anderen gibt es eine Überwachungsgebühr (Monitoring Fee), welche von der ausstehenden Tilgung berechnet wird. Diese beträgt zwischen ein bis vier Prozent p.a.

wie-verdient-lande-geld
Auszug aus dem Pitch-Deck zur Crowdfunding Kampagne 2022.

Ist LANDE profitabel?

LANDE hat auf seiner Plattform den Investoren ungeprüfte Berichte zur Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung von der Secured Finance Management Gruppe zur Verfügung gestellt. Demnach hat das Unternehmen im Jahr 2021 einen Umsatz von knapp 480.000 Euro erzielt, bei einem Gewinn von ca. 42.400 Euro zum Ende des Geschäftsjahres.


Investieren bei LANDE

Wie funktioniert das Investieren auf LANDE? Was sollte man wissen und worauf gilt es ggf. zu achten? In den nächsten Abschnitten findest Du eine kompakte Übersicht mit allen Antworten.


In welche Kredite kann man investieren?

Das Kreditangebot auf LANDE unterteilt sich derzeit in fünf unterschiedliche Bereiche:

  • Saisonale Kredite, die mit Getreideerzeugnissen abgesichert werden
  • Kredite für landwirtschaftliche Maschinen, die mit selbigen besichert werden
  • Kredite für den Kauf von Grundstücksflächen, die mit selbigen besichert werden

Zwei weniger stark ausgeprägte Bereiche sind zudem die subventionierten Hypothekendarlehen als auch die kurzfristigen Rechnungsfinanzierungen. 

lande-erfahrungen-investieren
Das Kreditangebot von LANDE unterteilt sich in fünf unterschiedliche Bereiche.

In welche Länder kann man investieren?

Die Kredite auf LANDE kommen aktuell alle aus Lettland. Sobald die Plattform jedoch die European Crowdfunding Service Provider Lizenz erhält, kurz ECSP, wird sich das geographische Spektrum der Kredite sicherlich erweitern. Vereinzelt gab es bereits Kredite aus Litauen.

Bei den weiteren Expansionsländern soll es sich unter anderem um Rumänien, Bulgarien und Griechenland handeln.


Kosten und Gebühren bei LANDE

Auf LANDE fallen für Privatanleger keine Gebühren oder versteckten Kosten an. Investoren müssen also keine Kosten tragen, um ihre ersten LANDE Erfahrungen zu sammeln. 


Welche Rendite kann auf LANDE erzielt werden?

Die Renditeerwartung wird bei LANDE mit 11,6% angegeben. Mit meinem eigenem LANDE Portfolio konnte ich nach 12 Monaten eine Rendite von 10,08% erzielen. 


Die beiden LANDE Auto Invest Optionen

Seit Dezember 2021 gibt es auf LANDE einen Auto Invest. Dieser unterteilt sich bei der Plattform in einen einfachen und in einen erweiterten Auto Invest.

Beim einfachen Auto Invest können keine Voreinstellungen getroffen werden. Der Mindestanlagebetrag liegt hier bei 50 Euro und kann optional nach oben angepasst werden. Damit investiert man quasi in jeden neuen Kredit und spart sich somit die manuelle Auswahl.

Beim erweiterten Auto Invest können Anleger über den Zinssatz, die Laufzeit und den Beleihungswert (LTV) bestimmen. Dafür muss bei dieser Strategie jedoch ein Mindestanlagebetrag in Höhe von 250 Euro in Kauf genommen werden.


Der Mindestanlagebetrag bei LANDE

Bei LANDE kann man in Kredite ab 50 Euro investieren. Auf dem Sekundärmarkt beträgt der Mindestanlagebetrag hingegen nur 2 Euro pro Kredit. 


Sekundärmarkt bei LANDE

LANDE hat im Oktober 2020 einen Sekundärmarkt auf der P2P Plattform integriert, auf dem Anleger in bereits investierte Darlehen investieren oder eigene Kredite verkaufen können. Interessant: Entgegen dem Mindestanlagebetrag auf dem Primärmarkt (50 Euro), können sich Investoren hier bereits ab zwei Euro mit abzugebenden Krediten versorgen. Eine Gebühr fällt dabei nicht an.

Wer sein Geld also schneller investieren und gleichzeitig ein breiter diversifiziertes Portfolio besitzen möchte, für den kann der Sekundärmarkt auf LANDE eine gute Anlaufstelle sein. 


Die LANDE Rückkaufgarantie

Bei mit Sicherheiten hinterlegten Krediten gibt es so gut wie nie eine Rückkaufgarantie. Das trifft hier auch auf LANDE zu. Besonders interessant ist dabei, dass der Beleihungswert auffällig niedrig und durchschnittlich bei nur 38,5% liegt. Zum Vergleich: Bei der Immo-Plattform EstateGuru liegt der LTV im Durchschnitt bei 65%.

Ob die Sicherheiten womöglich zu hoch bewertet worden sind, lässt sich allerdings erst mit zunehmenden Ausfällen und Inkassoprozessen realistisch beurteilen.


Die LANDE App

Aktuell gibt es keine Möglichkeit LANDE mit einer mobilen App zu nutzen. Diese wird es – wenn überhaupt – erst bei einem zunehmendem Wachstum der Plattform geben.


LANDE und das Thema Steuern

Allgemein gelten die durch Kreditfinanzierungen erzielten Zinseinnahmen als Kapitalerträge und müssen als solche bei der Steuererklärung angegeben werden.


LANDE Risiken

Auf welche Risiken muss man sich bei LANDE einstellen? Nachfolgende habe ich eine kleine und unvollständige Liste an Themen aufgelistet, mit denen man sich als Anleger auseinandersetzen sollte:

Ausfallrisiko von Krediten

LANDE bietet auf seiner Plattform stark besicherte Agrar- und Entwicklungskredite an. Die Besicherungen unterteilen sich dabei wie folgt:

  • Grundstücke und landwirtschaftliche Flächen: 46%
  • Getreideerzeugnisse aus der Farmproduktion: 45%
  • (Schwer-)Maschinen aus der Landwirtschaft: 9%

Der durchschnittliche Beleihungswert liegt aktuell bei 43%. Sollte es zu Kreditausfällen kommen, scheinen die Kredite entsprechend gut abgesichert zu sein.


LANDE und der Krieg in der Ukraine

Hat der Krieg in der Ukraine einen Einfluss auf LANDE? Ja, allerdings im positiven Sinne. Denn aufgrund der kriegerischen Auseinandersetzungen in der Ukraine ist der globale Handel von Getreideerzeugnissen stark eingeschränkt worden, wodurch die Preise zuletzt explodiert sind.

Am Terminmarkt wird eine Tonne Weizen aktuell für +400 Euro gehandelt, was einem Anstieg von mehr als 150 Euro seit der Invasion Russlands in die Ukraine bedeutet. Allein Russland und die Ukraine repräsentieren zusammen ca. 30% der Weltexporte von Weizen und Gerste. Welche Auswirkungen hat das jetzt für LANDE?

lande-erfahrungen-ukraine-krieg-russland
Die Weizenpreise sind am europäischen Terminmarkt zuletzt explodiert.

Aktuell sind 50% des ausstehenden Kreditportfolios auf LANDE durch Kaufverträge für Getreideerzeugnisse besichert. Da der Wert dieser Sicherheiten nun deutlich gestiegen ist, sinken somit auch die Ausfallrisiken für die Investoren. Abgesehen davon, dass der durchschnittliche LTV ohnehin schon bei starken 40% gelegen hat.

Und auch für die Neukreditvergabe sehen die Perspektiven nicht so schlecht aus. Zwar erhöhen sich durch den Preisanstieg für Getreide die Produktionskosten für die Kreditnehmer, allerdings können jetzt mit der Ernte auch höhere Erträge erzielt werden. Insofern geht diese Entwicklung Hand in Hand. 

Aktuelle Updates zum Thema P2P Kredite im Ukraine Krieg findest Du auf dieser Seite.   


Ist LANDE seriös?

Gemäß meiner bisherigen LANDE Erfahrungen, handelt es sich bei der P2P Plattform um ein seriöses Unternehmen. Das Team macht einen insgesamt sehr engagierten und kompetenten Eindruck auf mich. Zudem gibt es auch keine größeren Problemfälle oder negativ berichtete Auffälligkeiten im Zusammenhang mit dem Unternehmen.

Insofern deutet vieles darauf hin, dass LANDE mit ehrlichen Absichten unterwegs ist und die Möglichkeit besitzt noch lange am Markt aktiv zu bleiben.

lande-erfahrungen-team
Das Kern-Team von LANDE auf einen Blick.

Aber auch wenn es sich bei LANDE um keinen Scam handelt, sollten sich Investoren dennoch mit den gewöhnlichen Investitionsrisiken auf der Plattform beschäftigen.


Vor- und Nachteile von LANDE

In diesem Abschnitt habe ich Dir die aus meiner Sicht wichtigsten Vor- und Nachteile von LANDE aufgelistet.

Die Vorteile

  • Attraktive Nische: Agrarkredite bieten eine willkommene Alternative zu den häufig dominierenden Verbraucherkrediten und bieten, neben dem Element einer echten Diversifikation auf Kreditebene, auch den kleinen Bonus eines grünen Gewissens.
  • Erfahrene Gründer: Ņikita und Edgars sind langjährige Geschäftspartner, die über einen umfangreichen Erfahrungsschatz im Finanz-, Immobilien- und Agrarsektor besitzen. Diese Faktoren sollten sich dabei sehr hilfreich im Hinblick auf die Entwicklung der LANDE Plattform auswirken.
  • Sicherung Investoren-Gelder: Durch die Zusammenarbeit mit dem Bezahldienstleister Lemon Way, stellt LANDE eine ordnungsgemäße und vor Veruntreuung geschützte Trennung von Investoren-Geldern und Unternehmens-Kapital sicher.
  • Besicherung der Kredite: Der Beleihungswert ist auf LANDE, mit ca. 40%, sehr gering. Ob die Sicherheiten zu recht so hoch bewertet werden, wird sich allerdings erst über eine längeren Zeitraum und bei möglichen Ausfällen zeigen.

Die Nachteile

  • Geringer Track Record: LANDE steckt immer noch, mehr oder weniger, in den Kinderschuhen. Insofern sollte man der Plattform Zeit geben weitere Funktionalitäten auszubauen und eine stabile Performance (Rendite, Ausfälle, Inkasso) über einen längeren Zeitraum abzuliefern.
  • Keine geprüften Finanzberichte: Bis jetzt gibt es noch keine geprüften Finanzberichte der P2P Plattform, wenngleich man als Zeichen des guten Willens immerhin ein paar Finanzkennzahlen der Gruppe (ebenfalls ungeprüft) veröffentlicht hat. Sehr wahrscheinlich wird sich das auch 2022 weiter fortsetzen.

Neutrale Kriterien

  • Noch keine Regulierung: LANDE bemüht sich aktiv darum, dass man zeitnah die ECSP-Lizenz erhält. Damit würde man nicht nur ein Stück weit sicherer für die Investoren werden, sondern man könnte dadurch auch das Kreditangebot im EU-Ausland anbieten. Der Aspekt ist insofern kein Nachteil (wie sonst), weil die Bewerbung für die Lizenz voraussichtlich erst Ende Januar bei der lettischen FCMC möglich sein wird, nachdem die ESMA-Behörde in Frankreich erst im November 2021 die technischen Standards für die Lizenz veröffentlicht hat.
  • Anker-Investoren: Laut Aussage von LANDE besitzt die Plattform aktuell drei “Anker-Investoren”. Deren Kapital, welches aktiv von LANDE verwaltet wird, macht aktuell 300.000 Euro aus und wird primär dazu genutzt um, neue Kreditprojekte schneller finanzieren zu können. Was somit auch kleineren Privatanlegern entgegen kommt. Das System und die Funktionsweise dahinter wurden mir plausibel und nachvollziehbar erklärt. Dennoch hinterlässt die Anonymität einen kleinen Restzweifel im Hinblick auf die Transparenz.  

Welche Alternativen gibt es zu LANDE?

Das Geschäftsmodell von LANDE ist nur sehr schwer mit anderen Plattformen zu vergleichen, was den Mehrwert bei der Positionierung unterstreicht. Im Agrar-Sektor gibt es die größten Überschneidungen mit HeavyFinance. Eine weitere Alternative, wenn auch nur den wenigsten bekannt, wäre LandEx.

Weitere Alternativen findest Du im P2P Plattformen Vergleich.


Meine LANDE Erfahrungen vor Ort

2018 als auch 2019 bin ich mehrmals im Baltikum unterwegs gewesen (Zu den Reiseberichten), um vor Ort einige Eindrücke von den P2P Plattformen zu sammeln. Mit LANDE hat sich bislang, auch aufgrund der Pandemie-Situation, leider noch kein Besuch ergeben.


LANDE Forum

Wer sich mit anderen Investoren über LANDE und noch weitere P2P Plattformen austauschen möchte, der findet mehr als 1.000 intelligente und gut aussehende Privatanleger in der re:think P2P Kredite Community auf Facebook. Schau gerne mal vorbei!


LANDE Erfahrungen anderer Investoren

Die lettische P2P Plattform ist bei deutschen Privatanlegern überaus beliebt. Das verdeutlichen die Ergebnisse des Community Votings zu den Top 10 P2P Plattformen 2022. Von insgesamt 20 P2P Plattformen die zur Auswahl standen, belegte LANDE einen starken vierten Platz! Ein Ergebnis, was man bei einer so jungen Plattform nicht hoch genug bewerten kann. Der Punkteschnitt lag bei 3,59. Beliebter sind in 2022 nur BondoraEstateGuru und Robocash gewesen.

lande-erfahrungen-2022-community-voting
Starkes Ergebnis für LANDE / LendSecured: Platz 4 beim Community Voting 2022!

LANDE Bonus für neue Investoren

Einen LANDE Bonus Code kann ich Dir leider nicht anbieten. Wenn Du dich aber über diesen Link neu bei LANDE anmeldest, dann bekommst Du einen 1% Cashback auf alle Investitionen in den ersten 180 Tagen.


Meine LANDE Erfahrungen als Video ansehen


Fazit meiner LANDE Erfahrungen

LANDE ist eine junge und äußerst spannende P2P Plattform, der ich in Zukunft noch einiges zutraue! Nachdem ich mich 2021 sehr viel und auch ausführlich mit dem Unternehmen und den Personen dahinter beschäftigt habe, bin ich jetzt zu dem Entschluss gekommen (Dezember 2021), mich auch selbst mit 2.000 Euro an der Entwicklung der Plattform zu beteiligen. Neben den vielen Gesprächen, bei denen ich von der Kompetenz und der Integrität des Unternehmens überzeugt worden bin, spielen für mich insbesondere zwei Faktoren bei meiner Investitionsentscheidung eine zentrale Rolle.

Erstens: Das Unternehmen bewegt sich in einer sehr individuellen, attraktiven und stark nachgefragten Nische, die sonst von kaum einer anderen (größeren) Crowdfunding-Plattform besetzt wird. Dadurch gibt es nicht nur ein großes Wachstumspotenzial, was durch die ECSP-Lizenz zusätzlich befeuert werden kann, es entsteht für mich als Anleger auch ein Mehrwert im Hinblick auf eine echte Diversifikation.

Zweitens: Meine Investments sind, neben den harten Faktoren, häufig auch stark personen-bezogen. Mich interessieren die Erfahrungen, Sichtweisen, Kompetenzen und Visionen der Gründer. In diesem Fall sehe ich LANDE mit seinem erfahrenen Gesellschafter-Duo sehr gut aufgestellt.

Darüber hinaus gibt es aus meiner Sicht keine fundamental-schlechten Nachteile, die gegen ein Investment bei LANDE sprechen. Viele der als negativ-anzusehende Aspekte sind mehr oder weniger auf den noch geringen Track Record der Plattform zurückzuführen. Da ich das Risiko bei LANDE aber dennoch etwas höher als bei etablierten P2P Plattformen bewerte, sollten sich aus meiner Sicht nur erfahrenere Investoren mit der Plattform beschäftigen, die sich bereits gutes P2P Portfolio aufgebaut haben und nun eine weitere Ergänzung suchen.


FAQ zu meinen LANDE Erfahrungen

✅ Was ist LANDE?

LANDE ist eine lettische P2P Plattform, online seit Juli 2020, auf welcher Investoren in eine Vielzahl von stark besicherten Agrar- und Entwicklungskrediten investieren und dabei eine Rendite von durchschnittlich 11,6% erzielen können.

✅ Wem gehört LANDE?

LANDE gehört zu jeweils 50% den beiden lettischen Geschäftspartnern Nikita Gončars und Edgars Tālums. Die für LANDE verantwortliche Unternehmensgruppe lautet “Secured Finance MGMT”.

✅ Wie verdient LANDE Geld?

LANDE verdient seinen Umsatz auf zwei unterschiedlichen Ebenen. Zum einen gibt es eine klassische Vermittlungsgebühr (Success Fee), die bei einer erfolgreichen Finanzierung auf der Plattform fällig wird. Diese kann bis zu zehn Prozent p.a. betragen. Zum anderen gibt es eine Überwachungsgebühr (Monitoring Fee), welche von der ausstehenden Tilgung berechnet wird. Diese kann zwischen ein bis vier Prozent p.a. betragen.

✅ Gibt es einen Bonus für neue Investoren?

Ja, den gibt es. Wenn Du dich über diesen Link neu bei LANDE anmeldest, bekommst Du einen 1% Cashback auf alle Investitionen in den ersten 180 Tagen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert