Crowdfinanzierung via Steady

Auf rethink-p2p.de, dem dazugehörigen YouTube-Kanal und Podcast, werden wöchentlich neue, ausführliche und tiefgründige Hintergrundinformationen zum Thema P2P-Kredite veröffentlicht.

Den zeitliche Aufwand, den ich für die Recherche, Analyse und Erstellung neuer Inhalte benötige, kann ich als Selbständiger aber immer weniger mit dem monetären Ertrag rechtfertigen. In der aktuellen Phase bedeutet das für mich, dass ich das Projekt entweder einstellen oder dass ich neue Inhalte nur noch in einer deutlich geringeren Frequenz veröffentlichen kann.

Das Problem der Monetarisierung hängt dabei sehr stark mit den Affiliate-Einnahmen durch die P2P Plattformen zusammen. Dennoch werde ich auch weiterhin meinen Standpunkt vertreten, dass es bei der Auswahl der P2P Plattformen immer nur um Qualität und nicht um Quantität geht!

Um auch weiterhin eine kritische, ehrliche und unabhängige Berichterstattung zu P2P-Krediten zu gewährleisten, will ich mein Projekt von den Affiliate-Provisionen der P2P Plattformen unabhängig machen. Das kann ich allerdings nur schaffen, wenn die Masse meiner Leser, Zuschauer und Zuhöhrer einen Teil dazu beiträgt und meine Arbeit via Crowdfunding unterstützt.

Wenn Du meine Arbeit also wertschätzt, regelmäßig konsumierst und dir auch zukünftig weitere Inhalte von mir wünschst, dann unterstütze mich bitte mit dem Kauf eines Abonnements auf Steady!

Durch die Abonnements kannst Du Dir auch exklusive Vorteile sichern, wie zum Beispiel:

  • Ein Taschenbuch von Geldanlage P2P-Kredite (inkl. Widmung)
  • Zugang zu einer privaten Telegram-Gruppe, wo ich über meine privaten P2P Investments spreche
  • Ein 45-minütigen Skype Call mit mir, wo wir über ein Thema Deiner Wahl sprechen

Egal wofür Du dich entscheidest, Du förderst damit eine unabhängige und kritische Berichterstattung zu P2P Trends und P2P Plattformen. Vielen Dank dafür!


Liste an Unterstützern

„rethink:p2p Kredite Blog/Podcast/Youtube-Kanal ist für jeden P2P-Investor im deutschsprachigen Raum ein MUSS! Bei rethink:p2p gefällt mir besonders die detaillierte Recherche der (für mich) relevantesten Plattformen, was mir bei meinen Investitionsentscheidungen sehr hilft. Dieser Podcast und Youtube-Kanal sind für mich die relevanteste Quelle über die Entwicklungen auf dem europäischen p2p-Markt.“ – Denis Stogl; 24.01.2020