Crowdestor Erfahrungen 2023: 360 Grad Analyse und Bewertung

Das lettische Unternehmen Crowdestor gehört zu den umstrittensten und am kontroversesten diskutierten Crowdfunding Plattformen bei Privatanlegern. FĂŒr die einen ist es ein Abenteuerspielplatz mit saftigen Renditen, fĂŒr die anderen ein unreguliertes Unternehmen mit Casino-AtmosphĂ€re. Vom absoluten Triumph bis zum möglichen Totalausfall scheint alles drin zu sein. Eine echte WundertĂŒte.

Obwohl ich nie selbst bei der Plattform investiert gewesen bin, möchte ich auf dieser Seite dennoch ĂŒber meine Crowdestor Erfahrungen schreiben und wie ich die Plattform momentan bewerte und einschĂ€tze. Vielleicht lĂ€sst sich aus meinen Crowdestor Erfahrungen das ein oder andere ableiten, was sowohl neuen als auch bestehenden Investoren weiterhelfen kann.

Bitte beachte, dass ich fĂŒr die nachfolgenden Informationen weder eine Garantie fĂŒr dessen Richtigkeit ĂŒbernehmen kann, noch fĂŒr die sich daraus womöglich ableitenden Investitionsentscheidungen. Mehr dazu im Haftungsausschluss.

Weitere Analysen zu einzelnen P2P Plattformen findest Du auf der Seite mit meinen P2P Kredite Erfahrungen.

Aktuell rate ich stark davon ab bei Crowdestor zu investieren und dort Geld zu ĂŒberweisen.

Auf dieser Seite findest Du bessere Alternativen.

Letzte Aktualisierung: Januar 2023

Crowdestor Überblick

Zu Beginn habe ich eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Informationen ĂŒber Crowdestor fĂŒr Dich zusammengestellt.

GegrĂŒndet / Gestartet:Dezember 2017
Rechtlicher Name:Crowdestor OÜ (LINK)
Firmensitz:Tallinn, Estland
Reguliert:Nein
CEO:Jānis Timma (September 2017)
Community Voting 2022:1,80 von 5 | Siehe Voting
Kreditvolumen:+57,2 Mio. Euro (01/2023)
Anzahl Investoren:+26.200 (01/2023)
Rendite:19,59%
PrimÀre Kreditart:GeschÀftskredite
Besicherung:Nein
Bonus:Nein

Was ist Crowdestor?

Crowdestor ist eine lettische P2P / Crowdfunding Plattform, gegrĂŒndet im September 2017, auf welcher Investoren in eine Vielzahl von internationalen GeschĂ€ftskrediten investieren und dabei eine Rendite von 20,35 Prozent erzielen können (Angabe der Plattform).

Die Historie: Wie alles begann

Crowdestor wurde 2017 von den beiden Letten Janis Timma (heute CEO) und Gunars Udris gegrĂŒndet. Beide kannten sich bereits seit ĂŒber 25 Jahren, da diese zusammen eingeschult worden sind und in der gleichen Klasse waren.

10 Jahre, nachdem beide ihren UniversitĂ€ts-Abschluss erhalten haben, entschlossen sie sich gemeinsam eine Crowdfunding Plattform zu grĂŒnden. Der treibende Motor war dabei Janis Timma, der zuvor 8 Jahre in einer Anwaltskanzlei im Bereich Mergers & Acquisitions gearbeitet hat. Durch seinen Fokus auf den Energiesektor, wo er auch selbst ein Unternehmen als Vorsitzender anfĂŒhrt (Eco Energy Riga), erkannte er den Mangel an Eigenkapital bei vielen Projekten, sodass er die FinanzierungslĂŒcke mit einer eigenen Plattform schließen wollte. Crowdestor wurde geboren.

Wem gehört Crowdestor?

Crowdestor gehört zu jeweils 50 Prozent den beiden GrĂŒndern Janis Timma und Gunars Udris. Weitere Gesellschafter oder Anteilseigner gibt es nicht.

crowdestor-erfahrungen-p2p
FrĂŒher Schuldfreunde, heute GeschĂ€ftspartner: Die Crowdestor GrĂŒnder Janis Timma und Gunars Udris.

Das Crowdestor Management

Janis Timma ist der CEO und das Gesicht von Crowdestor. Der in Lettland geborene Timma hat nach seinem Finanzmanagement-Studium zunĂ€chst bei einigen WirtschaftsprĂŒfern gearbeitet (PwC, BDO) und wĂ€hrend dieser Zeit eigene Unternehmen im Energie-Sektor aufgebaut (Heat and Power Plant Association of Latvia, Eco Energy Riga). 2017 folgte die GrĂŒndung der P2P Plattform Crowdestor, deren CEO er noch bis heute ist.

Wie verdient Crowdestor Geld?

Crowdstor verdient sein Geld durch unterschiedliche GebĂŒhren bei den Kreditnehmern. GemĂ€ĂŸ der Webseite teilt sich der Umsatz in folgende Aspekte auf:

  • 3% ProvisionsgebĂŒhr von der Kreditsumme
  • 2% Restrukturierungs- und VerlĂ€ngerungsgebĂŒhr
  • 0,1% VerwaltungsgebĂŒhr
  • 200 Euro Risiko-BewertungsgebĂŒhr

Aufgrund fehlender GeschÀftsberichte können keine nÀheren Angaben zum GeschÀfts- und Monetarisierungsmodell von Crowdestor getroffen werden.

Ist Crowdestor profitabel?

GemĂ€ĂŸ eines Auszugs vom GeschĂ€ftsjahr 2020, hat Crowdestor einen Umsatz von 1,28 Mio. Euro erzielt und damit einen Profit in Höhe von 397.000 Euro erwirtschaftet. Der GeschĂ€ftsbericht ist allerdings weder von einem grĂ¶ĂŸeren WirtschaftsprĂŒfer erstellt worden, noch wurde das Reporting via IFRS-Methodik ĂŒberprĂŒft. Die Aussagekraft ist dadurch als deutlich geringer einzuschĂ€tzen.


Investieren bei Crowdestor

In den folgenden Abschnitten möchte ich Dir kurz und knapp zeigen, was es zum Thema Investieren bei Crowdestor zu wissen und zu beachten gilt.

Anmeldung bei Crowdestor

Die Registrierung erfolgt bei Crowdestor in wenigen und einfachen Schritten.

crowdestor-erfahrungen-anmeldung

  1. Eingabe von Name, Email und Passwort auf der Webseite
  2. Email verifizieren
  3. Persönliche Konto und Kontaktinformationen eingeben
  4. IdentifikationsprĂŒfung durchfĂŒhren (via Veriff, dauert nur 1 Minute)

In welche LĂ€nder kannst Du investieren?

Crowdestor bietet auf seiner Plattform viele internationale GeschÀftskredite an. Der Fokus liegt dabei eindeutig auf dem Baltikum. Momentan kommen 70 Prozent der Kreditnehmer aus Lettland.

In welche Kredite kannst Du investieren?

Crowdestor bietet ausschließlich Investitionen in GeschĂ€ftskredite an.

Welche Kosten oder GebĂŒhren fallen bei Crowdestor an?

Bei Crowdestor fallen keine versteckten Kosten oder GebĂŒhren fĂŒr die Investoren an.

Welche Rendite kannst Du bei Crowdestor erzielen?

Auf der Webseite wirbt Crowdestor mit einer durchschnittlichen Rendite von ca. 20 Prozent. In der RealitÀt ist diese Frage allerdings nur schwierig zu beantworten.

Viele Investoren haben bei Crowdestor noch keine langfristigen Erfahrungen gesammelt, um die Rendite objektiv beurteilen zu können. Die Kreditauswahl spielt hier eine entscheidende Rolle. Die Ergebnisse können in einigen Jahren zwischen High-Flyern mit +30 Prozent Rendite liegen als auch bei Investoren, die langfristig Geld auf der Plattform verloren haben.

Gibt es einen Auto Invest?

Ja, bei Crowdestor gibt es seit 2021 auch einen Auto Invest. Viele Jahre hatte das Unternehmen darauf verzichtet, weil man Investoren dazu ermutigen wollte sich nĂ€her mit den Krediten zu beschĂ€ftigen. Da die Nachfrage jedoch konstant hoch geblieben ist, hat man dem Wunsch der Investoren schließlich nachgegeben.

Wie hoch ist der Mindestanlagebetrag bei Crowdestor?

Bei Crowdestor kann man in Kredite ab 100 Euro investieren.

Gibt es einen SekundÀrmarkt bei Crowdestor?

Ja, es gibt einen SekundÀrmarkt bei Crowdestor. Dort können Kredite sowohl mit einem Abschlag als auch mit einem Aufpreis an andere Investoren verkauft werden.

Bietet Crowdestor eine RĂŒckkaufgarantie an?

Nein, bei Crowdestor gibt es keine RĂŒckkaufgarantie. Jedoch hat das Unternehmen einen Buyback Fund eingerichtet, wodurch Kreditverluste aufgefangen werden sollen. Ansonsten sollten sich Investoren aber darauf einstellen, dass diese das Kredit-Ausfallrisiko zu 100% selbst tragen mĂŒssen.

Gibt es eine Crowdestor App?

Nein, es gibt keine App von Crowdestor. Aktuell wird auch nicht an einer Applikation gearbeitet.

Das Crowdestor Forum

Wer sich mit anderen Investoren ĂŒber Crowdestor und weitere P2P Plattformen austauschen möchte, der findet mehr als 1.000 intelligente und gut aussehende Privatanleger in der re:think P2P Kredite Community auf Facebook. Schau gerne mal vorbei!

Crowdestor Flex

Im Juli 2021 hat das Unternehmen das Anlageprodukt Crowdestor Flex eingefĂŒhrt. Hierbei sollen Investoren die Möglichkeit bekommen ihr Geld sehr liquide anlegen zu können, bei einer tĂ€glichen VerfĂŒgbarkeit und einer Verzinsung von 12% p.a.

Das Produkt ist in der Umsetzung sehr stark an Bondora Go&Grow angelehnt, jedoch mit einer deutlich höheren Verzinsung. Eine ausfĂŒhrliche Diskussion und Bewertung zu Crowdestor Flex gibt es auf meinem YouTube-Kanal.


Crowdestor und das Thema Steuern

Allgemein gelten die durch Kreditfinanzierungen erzielten Zinseinnahmen als KapitalertrĂ€ge und mĂŒssen als solche bei der SteuererklĂ€rung angegeben werden.


Welche Risiken gibt es bei Crowdestor?

Das Risikoprofil muss bei jeder P2P Plattform sehr individuell betrachtet werden.

Bei Crowdestor können eine Vielzahl von Risiken zum tragen kommen. Dazu können unter anderem folgende Aspekte gehören:

  • Regulierungen bei der Kreditvergabe als Crowdfunding Plattform
  • Schwache Performance des Kreditportfolios und dadurch sinkendes Interesse der Investoren
  • Allgemein schlechte Wirtschaftlichkeit des Unternehmens
  • Aufkommender Wettbewerb

Crowdestor und die Corona Krise / Covid-19 Pandemie

Die Kreditnehmer sind auf Crowdestor sehr stark von der Corona Pandemie betroffen gewesen, da viele aufgrund ausbleibender UmsĂ€tze ihre RĂŒckzahlungen nicht mehr bedienen konnten. Nach RĂŒcksprache mit den betroffenen Crowdestor Investoren hat sich das Unternehmen dann dazu entschieden, den Kreditnehmern ein dreimonatiges Zinsmoratorium zu gewĂ€hren und die Zahlungen zu stunden.

crowdestor-erfahrungen-kreditportfolio
40% aller Crowdestor Kredite befinden sich im RĂŒckstand oder bereits im RĂŒckgewinnungsprozess.

Viele Kredite befinden sich allerdings immer noch im Verzug, sodass es durchaus zu einigen Kapitalverlusten in den nĂ€chsten Monaten und Jahren kommen kann. Aktuell befinden sich (Stand: April 2021) 40 Prozent aller Kredite im VerspĂ€tungs- oder RĂŒckgewinnungsprozess.

Positiv ist hervorzuheben, dass Crowdestor sich nach dem Ausbruch der Covid-19 Pandemie deutlich stĂ€rker darum bemĂŒht hat die Kommunikation mit seinen Investoren offener zu gestalten.


Vor- und Nachteile von Crowdestor

In diesem Abschnitt habe ich Dir die aus meiner Sicht wichtigsten Vor- und Nachteile von Crowdestor aufgelistet.

Die Vorteile

  • Überdurchschnittlich hohes Rendite-Potenzial: Die Chance auf saftige Renditen ist bei Crowdestor extrem hoch, wenngleich man sich davon nicht zu sehr blenden lassen und sehr genau seine Kreditprojekte aussuchen sollte. Die Chancen sind ebenso hoch wie die entsprechende Fallhöhe.
  • HĂ€ufig enge Verbindung zu Kreditnehmern: Interessenkonflikte zwischen Plattform und Kreditnehmern können Fluch und Segen zugleich sein. Bis dato haben die Projekte, an denen Crowdestor direkt oder indirekt beteiligt gewesen ist, tendenziell etwas besser performt.
  • Verbesserte Kommunikation und Transparenz: Crowdestor bemĂŒht sich zunehmend aktiver in der Kommunikation zu werden und GeschĂ€ftsentwicklungen transparenter darzustellen.

Die Nachteile

  • Ungewisse Performance: Offiziell gibt es noch keine Kreditprojekte, welche zu einem Kapitalverlust gefĂŒhrt haben. Doch die Vielzahl der beantragten Moratorien nach Covid-19 haben gezeigt, wie schwierig sich die Situation bei vielen Kreditnehmern darstellt. Aktuell befinden sich 33 Prozent des Kreditportfolios in Verzug, wovon sicherlich einige abgeschrieben werden mĂŒssen.
  • Negative Renditen möglich: Eine Schlussfolgerung aus dem ersten Nachteil. Da sich die echte Performance erst in ein paar Jahren zeigen wird, kann es durchaus möglich sein, dass manche Investoren einen Kapitalverlust erleiden werden. Dadurch relativiert sich in gewissen Teilen auch die bei vielen Krediten ĂŒberdurchschnittliche Rendite.
  • Interessenskonflikte zwischen Plattform und Kreditnehmern: Es ist zwar nicht verboten, dennoch ist es auffĂ€llig wie hĂ€ufig Kreditnehmer akzeptiert werden, die einen engen oder direkten Bezug zu den Gesellschaftern von Crowdestor besitzen. Sobald es hier zu AusfĂ€llen kommen sollte, wird sich das negativ auf den Ruf und die IntegritĂ€t des Unternehmens auswirken.
  • Mangelnde Transparenz und fehlende GeschĂ€ftsberichte: Zwar ist der Grad an Kommunikation deutlich besser geworden, allerdings gibt es immer noch große LĂŒcken im Bereich Transparenz. Sei es was Dokumente zu einzelnen Krediten angeht, oder fehlende und auditierte GeschĂ€ftsberichte.

Welche Alternativen gibt es zu Crowdestor?

Wer gerne in GeschÀftskredite investiert, der sollte sich auf jeden Fall nÀher mit Debitum Network als Crowdestor Alternative beschÀftigen. Der lettische P2B Marktplatz bietet neben den klassischen GeschÀftskrediten auch Rechnungsfinanzierungen (Invoice Financing), Handelsfinanzierungen (Trade Financing) und Schuldscheine (Promissory Note) von einer Vielzahl internationaler Kreditgeber an.

Weitere Alternativen findest Du im P2P Plattformen Vergleich.


Meine Crowdestor Erfahrungen vor Ort

2018 und 2019 bin ich mehrmals im Baltikum vor Ort gewesen [Zu den Reiseberichten], um die einzelnen Unternehmen besser kennenzulernen und um einen Blick hinter die Kulissen zu bekommen. Mit Crowdestor hat sich zu dieser Zeit leider kein Treffen ergeben. Ein geplanter Besuch und Aufenthalt im Sommer 2020 hat sich, aufgrund der Covid-19 Pandemie, leider ebenfalls zerschlagen.

Sobald das Reisen wieder möglich sein wird, werde ich sicherlich auch vor Ort ein paar Crowdestor Erfahrungen sammeln können.


Crowdestor Erfahrungen anderer Investoren

Crowdestor ist eine stark umstrittene und sehr polarisierende P2P Plattform. Auch in der P2P Kredite Community auf Facebook wird hĂ€ufiger kontrovers ĂŒber das Unternehmen diskutiert. Ein großer Fan und BefĂŒrworter von Crowdestor ist der 35 jĂ€hrige Maximilian Schwemmer, der 270.000 Euro bei Crowdestor investiert hat (Stand: April 2021) und dafĂŒr sogar 140.000 Euro an Fremdkapital aufgenommen hat. Seine ganze Geschichte und seine Crowdestor Erfahrungen kann man sich in diesem Video ansehen.


Crowdestor Erfahrungen anderer Investoren

Beim alljÀhrlichen Community Voting zu den beliebtesten P2P Plattformen hat Crowdestor sowohl 2021 als auch 2022 den jeweils letzten Platz belegt. 2021 reichte es zu einem Durschnitt von 2,26 (Skala von 1 bis 5), 2022 sind es nur noch 1,80 Punkte gewesen. Zu den drei beliebtesten P2P Plattformen in 2022 gehörten Bondora, EstateGuru und Robocash.


Fazit meiner Crowdestor Erfahrungen

Crowdestor ist eine polarisierende und daher auch sehr kontrovers diskutierte P2P Plattform. Die Chancen sind ebenso ĂŒberdurchschnittlich hoch wie auch die entsprechende Fallhöhe.

Persönlich bin ich der Plattform gegenĂŒber sehr defensiv und zurĂŒckhaltend eingestellt, was sich auch in dem geringen Fokus bei meiner wöchentlichen Berichterstattung widerspiegelt. Zwar besitzt Crowdestor in der Finanzblogger-Szene eine nachweislich starke Lobby, allerdings wĂŒrde ich mich davon nicht blenden lassen.

Die schlechte Performance des Kreditportfolios, Interessenskonflikte bei einigen GeschĂ€ftsdarlehen, fehlende Transparenz und eine mangelnde RĂŒckzahlungsqualitĂ€t sind alles Argumente, warum Anleger die Finger von Crowdestor lassen sollten. Obwohl einige Projekte durchaus spannend und auch real sind, lohnt sich das ĂŒbergeordnete Risiko nicht, um der Plattform sein Geld anzuvertrauen.

Aus meiner Sicht sollte man sich lieber mit anderen Alternativen beschĂ€ftigen. Auf dieser Seite findest Du immer eine Übersicht mit den aktuell besten P2P Plattformen.  


FAQ zu meinen Crowdestor Erfahrungen

✅ Was ist Crowdestor?

Crowdestor ist eine lettische P2P / Crowdfunding Plattform, gegrĂŒndet im September 2017, auf welcher Investoren in eine Vielzahl von internationalen GeschĂ€ftskrediten investieren und dabei eine Rendite von 20,35 Prozent erzielen können.

✅ Wem gehört Crowdestor?

Crowdestor gehört zu jeweils 50 Prozent den beiden GrĂŒndern Janis Timma und Gunars Udris. Weitere Gesellschafter oder Anteilseigner gibt es nicht.

✅ Wie verdient Crowdestor Geld?

Crowdstor verdient sein Geld durch unterschiedliche GebĂŒhren bei den Kreditnehmern. GemĂ€ĂŸ der Webseite teilt sich der Umsatz in folgende Aspekte auf: 3% ProvisionsgebĂŒhr von der Kreditsumme, 2% Restrukturierungs- und VerlĂ€ngerungsgebĂŒhr, 0,1% VerwaltungsgebĂŒhr und eine 200 Euro Risiko-BewertungsgebĂŒhr

✅ Wie sicher ist Crowdestor?

Das Risikoprofil muss bei jeder P2P Plattform sehr individuell betrachtet werden. Bei Crowdestor können eine Vielzahl von Risiken zum tragen kommen. Dazu können unter anderem folgende Aspekte gehören: Regulierungen bei der Kreditvergabe als Crowdfunding Plattform, schwache Performance des Kreditportfolios und dadurch sinkendes Interesse der Investoren, allgemein schlechte Wirtschaftlichkeit des Unternehmens oder aufkommender Wettbewerb

.

10 Kommentare

    1. Danke fĂŒr den Hinweis. Die Plattform ist zuletzt aus dem Affiliate-Netzwerk entfernt worden. Daher fĂŒhrt der Link ins Nirvana. Ich werde den Link mal rausnehmen.

  1. Crowdestor hat aktuell massive Probleme bei der Auszahlung von Guthaben. Ich meine nicht bei der Eintreibung von Projekten (15 von 16 mit +90 Tagen VerspÀtung usw.).

    Warte seit 14 Arbeitstagen auf die angewiesene Überweisung von nur einigen hundert Euro. Crowdestor fĂŒhrt eine Umstellung des Zahlungsabwicklunger als Grund an. Naja wer’s glauben will … ich gehe von massiven LiquiditĂ€tsproblemen aus und daher werden die Guthaben der Kunden zurĂŒckgehalten … im schlimmsten Fall nicht ausbezahlt.

    Lasst bitte die Finger von Crowdestor und ĂŒberweist ja kein Geld mehr auf die Plattform. Projekte sehr schlecht, kaum RĂŒckzahlungen und selbst die Auszahlung von Guthaben ist nicht gewĂ€hrleistet.

  2. Hallo Denny,
    Ich denke man sollte die P2P Comunity darĂŒber informieren, dass es sehr gefĂ€hrlich ist, noch Geld auf die Crowdestor Plattform zu ĂŒberweisen. Dass die Projekte bzw. RĂŒckzahlung eine Kathastrophe sind, ist das eine, aber selbst freies Guthaben, welches auf der Plattform liegt, wird nicht mehr ausbezahlt (warte immer noch auf meine Auszahlungen).
    Schöne GrĂŒĂŸe,
    Wolfgang

    1. Hi Wolfgang,
      wer sich den Erfahrungsbericht durchliest, der sollte wohl kaum auf die Idee kommen bei Crowdestor zu investieren. Zudem gibt es auch keine eingebauten Links zur Plattform. Ich habe den Artikel aber trotzdem nochmal angepasst, um noch deutlicher auf die Risiken hinzuweisen. Danke fĂŒr Deine Kommentare.
      Viele GrĂŒĂŸe,
      Denny

    2. Hallo Wolfang,
      habe dasselbe Problem, ich warte seit Tagen auf eine Auszahlung meines Geldes auf mein Konto. Bei der Hotline geht niemand dran und auf meine Mail habe ich noch keine RĂŒckmeldung. Hast du mittlerweile dein Geld bekommen? Wie kann man Crowdestor am besten erreichen.

      Beste GrĂŒĂŸe Carsten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert