Nibble Finance Erfahrungen 2024: Kein Argumente für ein P2P Investment!

Nibble Finance ist eine kleine P2P Plattform aus Estland. Der Anbieter versucht mit einer Rendite-Erwartung von bis zu 19% das Interesse von Investoren zu gewinnen.

Was Anleger über die Plattform wissen sollten, auf welche Risiken man sich einlässt und wie die P2P Kredite Plattform insgesamt zu bewerten ist, darüber können sich interessierte Investoren auf dieser Seite informieren.

Bitte beachte, dass es sich hierbei um meine persönlichen Nibble Finance Erfahrungen handelt. Ich übernehme keine Garantie für die Richtigkeit der nachfolgenden Informationen oder für sich daraus womöglich ableitende Investitionsentscheidungen. Mehr dazu im Haftungsausschluss.

Weitere Analysen zu einzelnen P2P Kredite Plattformen findest Du auf der Seite mit meinen Erfahrungsberichten.

Letzte Aktualisierung: 09. Februar 2024


Nibble Finance Überblick

Zu Beginn habe ich eine kurze Zusammenfassung mit den wichtigsten Informationen über Nibble Finance für Dich zusammengestellt.

Gegründet / Gestartet:2019 / Februar 2020
Rechtlicher Name:OÜ Nibble ITSF (LINK)
Firmensitz:Tallinn, Estland
Reguliert:Nein
CEO:Ivan Sharafiev
Verwaltetes Vermögen:Keine Angabe
Anzahl Investoren:8.000+
Rendite:Bis zu 19%
Primäre Kreditart:Konsumkredite
Besicherung:Rückkaufgarantie (60 Tage)
Bonus:Nein

Was ist Nibble Finance?

Nibble-Erfahrungen-BonusNibble Finance ist eine estnische P2P Plattform, am Markt aktiv seit Februar 2020, auf welcher Investoren in spanische und russische Konsumkredite investieren und dabei eine Rendite von durchschnittlich 14,5% p.a. (Angabe der Plattform) erzielen können.

Die auf Nibble angebotenen Kredite werden ausschließlich vom Nichtbanken-Kreditgeber Joymoney vorfinanziert. Dieses Unternehmen gehört wiederum zur russischen IT Smart Finance Group, welche auch die Kontrolle über die Nibble Finance Plattform ausübt.

Wem gehört Nibble?

Nibble-Finance-Erfahrungen-Maxim-PashchenkoNibble Finance wird durch die IT Smart Finance Group kontrolliert. Deren Eigentümer ist der Russe Maxim Pashchenko (LINK), über den man abseits seiner Social Media Präsenz relativ wenige Informationen findet. 

Auf dem Nibble Blog erfahren Investoren, dass Maxim sein erstes Unternehmen bereits 2007 gegründet hat, dass er ein Ingenieurs-Studium in Sibirien absolvierte, dass er an der Moskauer Wirtschaftsschule in den Themen Finanzen und Ökonomie ausgebildet worden ist und dass er sich aktiv für den Tier- und Umweltschutz engagiert.


Das Geschäftsmodell

Anleger sollten sich bei der Due Diligence immer auch mit dem Geschäftsmodell einer P2P Plattform beschäftigen. Wie verdient diese Geld? Kann die Plattform profitabel wirtschaften? Und wie gut ist das Unternehmen finanziell aufgestellt? In den nachfolgenden Absätzen gibt es weitere Ausführungen zu meinen Nibble Finance Erfahrungen.

Wie verdient Nibble Finance Geld?

Nibble Finance wird sein Geld in erster Linie durch Gebühren verdienen, welche den auf der Plattform vertretenen Kreditgebern zur Finanzierung der Kredite in Rechnung gestellt werden. Genaue Zahlen werden von Nibble Finance nicht kommuniziert.

Ist Nibble Finance profitabel?

Nibble Finance hat bis heute keine Geschäftsberichte zur finanziellen Performance der P2P Plattform veröffentlicht. Daher kann keine Aussage über die Profitabilität getroffen werden. 


Investieren in P2P Kredite bei Nibble Finance

Wie funktioniert Nibble Finance und was sollten Anleger beim Investieren auf der P2P Kredite Plattform wissen und beachten? In den nachfolgenden Abschnitten bekommst Du dazu alle Informationen.

Das Kreditangebot

Bei Nibble Finance sind zwei Kreditgeber vertreten. Zum einen können Anleger in das Kreditportfolio von Joymoney investieren. Hierbei handelt es sich um einen Kreditgeber aus Spanien, welcher ebenfalls zur IT Smart Finance Gruppe gehört. 

Zum anderen können Kredite von Boostr Finance erworben werden. Dieser Kreditgeber kauft sich im Verzug befindliche Kreditportfolios auf und generiert Erträge über die entsprechenden Rückgewinnungen. Auch dieser Kreditgeber ist ein Teil der IT Smart Finance Gruppe. 

Kosten und Gebühren

Privatanleger können sich bei Nibble Finance kostenlos anmelden und ein Konto eröffnen. Auch für die Einzahlung, das Investieren und den Handel von P2P Krediten fallen auf Nibble keine Kosten oder versteckten Gebühren an. Bei vielen anderen P2P Anbietern ist das leider nicht mehr selbstverständlich.

Auto Invest

Bei Nibble Finance haben Anleger die Möglichkeit zwischen drei unterschiedlichen Anlage-Strategien auszuwählen: Der Classic Strategy, der Legal Strategy und der Balanced Strategy. Die drei Optionen unterscheiden sich jeweils im Hinblick auf die zu erwartenden Rendite, die Kreditlaufzeit und der Option der Rückkaufgarantie.

Nibble-Finance-Erfahrungen-Auto-Invest

Nibble Rückkaufgarantie

Bei der Nibble Finance Rückkaufgarantie, welche nur bei der klassischen Anlage-Strategie Anwendung findet, werden die Kredite nach 60 Tagen Zahlungsrückstand vom Kreditgeber zurückgekauft. Sowohl die ausstehende Tilgung als auch die aufgelaufenen Zinsen werden erstattet.

Nibble Finance Forum

Wer sich mit anderen Investoren über Nibble Finance und weitere P2P Plattformen austauschen möchte, der findet 1.000+ Privatanleger in der re:think P2P Kredite Community auf Facebook.

Alternativ findest Du aktuelle Beiträge, News und Updates auch auf meinem Telegram-Kanal.


Vorteile und Nachteile von Nibble Finance

In diesem Abschnitt habe ich Dir die aus meiner Sicht wichtigsten Vor- und Nachteile von Nibble Finance aufgelistet.

Die Vorteile

  • IT Smart Finance: Die P2P Plattform gehört einem großen und etablierten Finanz-Unternehmen. 
  • Auto Invest: Über Nibble Finance können Anleger automatisiert in Kredite investieren. 
  • Kosten: Auf Nibble Finance werden keine Kosten oder versteckten Gebühren berechnet. 

Die Nachteile

  • Track Record: Nibble Finance ist eine immer noch sehr kleine und markt-unerfahrene P2P Plattform. 
  • Transparenz: Die P2P Plattform teilt keinerlei performance-relevanter Daten, um eine fundierte Anlageentscheidung treffen zu können.
  • Interessenskonflikte: Über Nibble Finance können ausschließlich Kredite vom Gesellschafter-Unternehmen finanziert werden.
  • Regulierung: Die P2P Plattform wird durch keine staatliche Behörde oder Finanzaufsicht kontrolliert.
  • USP: Bei Nibble Finance ist kein erkennbarer USP ersichtlich, welcher die Plattform von anderen Wettbewerbern abhebt.
  • Kommunikation: Fehlanzeige. 

 

 


Fazit Nibble Finance Erfahrungen

Nibble Finance ist eine kleine P2P Plattform mit Sitz in Estland.

Über die Plattform sollen in erster Linie die Kreditportfolios der beiden IT Smart Finance Kreditgeber (Joymoney und Boostr Finance) finanziert werden. Bislang ist Nibble Finance den Beweis schuldig geblieben, warum man der Plattform sein Geld anvertrauen sollte. 

Es werden keine Angaben zur Entwicklung des verwalteten Investoren-Vermögens gemacht und es gibt zudem auch keine performance-relevanten Daten zu den Kreditgebern. Auf welcher Basis Investoren eine fundierte Anlage-Entscheidung treffen sollen, bleibt unter diesem Hintergrund fraglich. 

Auch die Anonymität der Plattform und der geringe Grad an Kommunikation lassen Fragen nach der ernsthaften Absicht der P2P Kredite Plattform offen. Die wenigen auf der Plattform kommunizierten Daten deuten darauf hin, dass die Nachfrage auf Nibble Finance äußerst gering zu sein scheint.

Insgesamt finden Anleger deutlich bessere Alternativen im P2P Kredite Umfeld.


FAQ zu meiner Nibble Finance Analyse

✅ Was ist Nibble Finance?

Nibble Finance ist eine estnische P2P Plattform, am Markt aktiv seit Februar 2020, auf welcher Investoren in spanische und russische Konsumkredite investieren und dabei eine Rendite von durchschnittlich 14,5% p.a. (Angabe der Plattform) erzielen können.

✅ Wem gehört Nibble Finance?

Nibble Finance wird durch die IT Smart Finance Group kontrolliert. Deren Eigentümer ist der Russe Maxim Pashchenko (LINK), über den man abseits seiner Social Media Präsenz relativ wenige Informationen findet. 

✅ Ist Nibble Finance sicher?

Nibble ist eine unregulierte P2P Plattform, die sich in Zukunft um eine Credit Provider License bei der Estonian Financial Supervisory Authority bemühen will. Eine Trennung von Unternehmens- und Investorenkapital wird durch den Zahlungsdienstleister PaySera sichergestellt.

✅ Sollte man bei Nibble Finance investieren?

Nibble ist eine sehr junge P2P Plattform, die noch einige offene Baustellen hat. Investoren, die noch keine Erfahrungen mit P2P Krediten gesammelt haben, sollten eher auf Anbieter wie Bondora, EstateGuru oder Twino zurückgreifen.

Hi, ich bin Denny! Seit Januar 2019 schreibe ich auf diesem Blog über meine Erfahrungen beim Investieren in P2P Kredite. Meine Analysen sollen Privatanlegern dabei helfen reflektierte und gut informierte Anlageentscheidungen treffen zu können. Dafür schaue ich mir die Risikoprofile der einzelnen P2P Plattformen an, hinterfrage deren Entwicklungen, teile meine persönlichen Einschätzungen und beobachte übergeordnete Trends aus der Welt des Crowdlendings.    
Mein Bestseller "Geldanlage P2P Kredite" gilt in Fachkreisen als das beste deutschsprachige Finanzbuch zum gleichnamigen Thema. Zudem versammeln sich in der P2P Kredite Community auf Facebook tausende von Privatanlegern, die sich regelmäßig über die Anlageklasse P2P Kredite austauschen. 

Ein Kommentar

  1. UPDATE 19.08.2021: NIBBLE hat mich gebeten einige Kommentare zu diesem Video hinzuzufügen. Bitte lest euch diese als Ergänzung zu diesem Video durch und bildet euch euer eigenes Urteil:

    1) This information is incorrect, since only in 2020, Joymoney issued more than 120.000 loans in the amount of 1.460.755.450 rub. (this represents about 16.790.292 eur.)

    2) Linkedin is blocked in Russia, there is no culture of active use of this social network. Marina Smirnykh is a high-level top manager who has been working exclusively in Russia for many years, so there was no PR outside of it.

    3) Upon the request of the Central Bank of the Russian Federation, we are obliged to reserve our debt. Therefore, it is incorrect to assume that more than half of all debts will not be returned. We will send more detailed information on the system of accrual of reserves in the next letter. If we talk about the scoring model of loans issuing, the DPD 60+ is less than 10%.

    All microfinance organizations are required to create reserves for possible loan losses. This follows from the regulations of paragraph 1 of the Bank of Russia’s Instruction No. 3321-U dated July 14, 2014. The reserves is created so that during the process of calculating income tax it would be possible to take the estimated losses from non-repayment of provided loans into account as well as interest rates on them.

    The formation of a reserve fund does not mean at all that a special cash fund should be created in the organization’s bank account. The reserve is formed both in tax records and accounting, the rates in tax records are strictly set by the regulations of the Central Bank of the Russian Federation, in accounting we set the rates ourselves by our internal regulations, but they are as close as possible to the rates set by the Central Bank and in some terms they even exceed them. The reserves for possible loan losses in the part of the principal debt are formed for the entire amount of loans. The calculation includes the whole outstanding of the principal debt, not just the overdue one.
    The amount of the reserve is virtual and estimated. The indicator of 55% does not mean that this number of loans goes into default.

    4) The German version of the site was actually developed by a native German free-lancer, who is a specialist working with other p2p platforms. He’s also your follower. We will contact one more specialist for the proofreading on the site.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert