Esto Erfahrungen 2024: Sollten Anleger investieren?

Esto ist estnisches Fintech-Unternehmen, welches sich auf die Zahlungsabwicklung im Online- und Offline Handel spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet dabei sowohl Lösungen für Händler (B2B) als auch deren Kunden an (B2C).

Beim Endkunden-Geschäft sind es insbesondere die unterschiedlichen Kredit-Angebote, mit welchen Esto den Großteil seines Umsatzes verdient (ca. 90%). Seit September 2019 finanziert das Unternehmen einen nicht unwesentlichen Teil seines Kreditportfolios über den P2P Marktplatz Mintos.

In einem persönlichen Gespräch mit Esto CEO Mikk Metsa, im Rahmen meiner P2P Kredite Reise 2024, konnte ich mehr über die Historie und das Geschäftsmodell des Unternehmens erfahren, die Wichtigkeit unterschiedlicher Finanzierungs-Strukturen und wie man das Thema Risiko-Management angeht. In meinen Esto Erfahrungen bekommst zu einen detaillierten Einblick zum Unternehmen und ob es sich lohnen könnte in die Assets des estnischen Unternehmens zu investieren.

Bitte beachte, dass es sich hierbei um meine persönlichen Esto Erfahrungen handelt. Ich übernehme keine Garantie für die Richtigkeit der nachfolgenden Informationen oder für sich daraus womöglich ableitende Investitionsentscheidungen. Mehr dazu im Haftungsausschluss.

Weitere Analysen zu einzelnen P2P Kredite Plattformen findest Du auf der Seite mit meinen Erfahrungsberichten.

Letzte Aktualisierung: 12. Juli 2024

Zusammenfassung

Zu Beginn eine kurze Zusammenfassung mit den wichtigsten Informationen über Esto.

  • Esto ist ein in Estland ansässiges Fintech-Unternehmen, gegründet im Jahr 2017, welches auf die Zahlungsabwicklung im Online- und Offline Handel spezialisiert ist.
  • Das Unternehmen verdient einen Großteil des Umsatzes mit Kreditangeboten für Endkunden (B2C). Dabei konzentriert sich das Unternehmen ausschließlich auf die Märkte im Baltikum.
  • Seit September 2019 finanziert Esto einen Teil seiner Kredite über den P2P Marktplatz Mintos. Dort gehört das Unternehmen zu den am besten bewerteten Kreditgebern. Seit Juli 2024 können Investoren auch Esto Anleihen über Mintos finanzieren.
  • Esto ist seit 2020 durchgängig profitabel gewesen und konnte jedes Jahr einen Netto-Gewinn von mindestens 800.000 Euro erzielen.
Gegründet:2017
Rechtlicher Name:ESTO AS (LINK)
Firmensitz:Tallinn, Estland
Reguliert:Nein
CEO:Mikk Metsa (2016)
Primäre Kreditart:Konsumkredite
Besicherung:Rückkaufgarantie
Skin in the Game:10%
Rendite (Kredite / Anleihe):9,7% / 10,5%
Bonus:Bis zu EUR 200 Bonus via Mintos

Über Esto

Esto-BonusEsto ist ein im Jahr 2017 in Estland gegründetes Fintech-Unternehmen, welches sich auf die Zahlungsabwicklung im Online- und Offline Handel spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet hierfür vollautomatisierte und technologiegesteuerte Lösungen für Händler (B2B) als auch deren Kunden (B2C) an.

Speziell beim Endkunden-Geschäft bietet Esto eine Vielzahl von unterschiedlichen Kredit-Produkten an, darunter kurzfristige Konsumkredite, BNPL-Lösungen oder auch Kreditlinien. Durch die Kredit-Sparte verdient Esto ca. 90% seines Umsatzes.

Die Finanzierung der Kredite erfolgt durch einen Mix aus Eigenkapital, Nachrang-Darlehen, Bank-Krediten, Anleihen und P2P Krediten. Bei letzterer Sparte arbeitet man schon seit September 2019 mit der P2P Plattform Mintos zusammen, worüber ein nicht unwesentlicher Teil des Kreditportfolios finanziert wird. Von den 70+ Mio. Euro an ausstehenden Krediten (Stand: Juni 2024) entfallen allein 19 Mio. Euro auf den lettischen P2P Marktplatz (27%).


Gesellschafter und Management

Wer sind die wichtigsten Gesellschafter hinter den Kulissen bei Esto? Und welche Personen leiten das operative Management des Unternehmens? Mehr dazu in den folgenden Abschnitten meiner Esto Erfahrungen.

Esto Gesellschafter

Wem gehört Esto? Das Unternehmen wird von der “ESTO AS” betrieben. Dieses Unternehmen gehört wiederum der Muttergesellschaft “ESTO Holdings OÜ“. Zu den sechs Hauptgesellschaftern, die auch an der Gründung von Esto mit beteiligt gewesen sind, gehören:

  • Osaühing Wellman: 19,92%
  • METCAP holdco OÜ: 19,6%
  • OÜ MRTN INVEST: 19,2%
  • Entourage OÜ: 15%
  • EESTI EKSPORT OÜ: 15%
  • Electric Sun 20 Capital Investments OÜ: 7,3%

Esto-Erfahrungen-Gesellschafter

Esto Management

Esto-Erfahrungen-CEO-Mikk-MetsaMikk Metsa ist der CEO und das Gesicht von Esto. Der in Estland geborene Unternehmer absolvierte 2012 seinen Bachelor of Business Administration an der Tallinn University of Technology. Anschließend begann er seine Corporate Karriere bei der Investmentbank Redgate Capital, wo er ein besseres Verständnis über den Nichtbanken-Kreditmarkt bekommen hatte.

Nach zwei weiteren Stationen bei Baltcap, dem größten Private Equity Fonds im Baltikum, und Trigon Capital, einer Asset Management Firma in Estland, gründete er mit zwei weiteren Geschäftspartnern das Unternehmen Esto.

Bei unserem persönlichen Treffen hinterließ er einen sehr kompetenten und aufgeschlossenen Eindruck. Unser aufgezeichnetes Gespräch kann in dem folgenden Podcast nachgehört werden.


Geschäftsmodell und Finanzen

Als Investor sollte man sich auch mit dem Geschäftsmodell und der finanziellen Situation eines Unternehmens befassen. Wie verdient Esto Geld? Und ist das Unternehmen wirtschaftlich gut aufgestellt? Mehr dazu in den folgenden Abschnitten meiner Esto Erfahrungen.

Geschäftsmodell

Esto-Erfahrungen-Esto-Review-Business-ModelDas Geschäftsmodell von ESTO ist relativ einfach zu verstehen: Im Kern versucht das Unternehmen die Zahlungs-Abwicklung zwischen dem Händler und dem Kunden in einem E-Commerce-Umfeld zu erleichtern. Dafür bietet man auf der Händler-Seite Echtzeitzahlungen an und auf dem Kunden-Seite werden Zahlungspläne (Kredit-Angebote) bereitgestellt.

Im Kern gibt es bei Esto drei Kreditangebote: Kreditlinien, BNPL-Kredite und kurzfristige Konsumkredite.

Der durchschnittliche Kreditbetrag liegt bei weniger als 1.000 Euro pro Kunde. Der max. Kreditbetrag liegt hingegen bei 10.000 Euro. Dieser Kreditbetrag kann allerdings nur durch ein entsprechendes Rückzahlungsverhalten in der Vergangenheit erreicht werden. Für Erst-Kunden gelten anfängliche Grenzen von max. 4.000 Euro für Kreditlinien und max. 5.000 Euro für Konsumkredite.

Nach eigenen Angaben besitzt Esto derzeit einen Kundenstamm von 550.000 Personen. Bei 6 Mio. Einwohnern im Baltikum ist das eine durchaus beeindruckende Quote. Gleiches gilt für die Wiederholungsquote bei den Kreditnehmern, welche laut dem CEO bei starken 60% liegen soll (Definition: Mindestens eine Transaktion in den letzten 12 Monaten).

Monetarisierung

Esto-Erfahrungen-P2P-Kredite-MonetarisierungWie verdient Esto Geld?

Der Umsatz setzt sich zum Großteil aus Zinseinnahmen zusammen, welche den Kreditnehmern berechnet werden. Gemäß des Esto Geschäftsberichts konnte man dadurch im Jahr 2023 einen Umsatz von 17,2 Mio. Euro erzielen.

Dem gegenüber standen Finanzierungskosten von 5,7 Mio. Euro, was einem Netto-Gewinn von 11,5 Mio. Euro entspricht.

Hinzukommt ein Umsatz von ca. 2,7 Mio. Euro an sonstigen Gebühren. Dazu zählen unter anderem Bearbeitungs-Gebühren für Privatkunden, Gebühren für Premium-Abonnements oder Gebühren für Sofortzahlungen.

Mit dem Kreditportfolio kann Esto eine Marge von ca. 40% ROI erzielen.

Profitabilität

Auf der Seite mit den Investor Relations lassen sich die Esto Geschäftszahlen bis 2020 zurückverfolgen. Demnach ist das estnische Unternehmen seit 2020 durchgängig profitabel gewesen und konnte jedes Jahr einen Netto-Gewinn von mindestens 800.000 Euro erzielen. Der Rekord-Gewinn wurde 2023 mit 2,85 Mio. Euro erzielt.

Esto-Erfahrungen-P2P-Kredite-Profitabilitat

Aktuell ist Esto, bis einschließlich Q1/2024, insgesamt 22 Quartale in Serie profitabel gewesen.

Bilanz

Esto-Erfahrungen-P2P-Kredite-BilanzDa Esto sich von Beginn an mit Fremdkapital finanziert hat, wollte man so schnell wie möglich profitabel werden.

Das gesamte Eigenkapital in der Bilanz wurde demnach selbst erwirtschaftet und konnte in den letzten Jahren auf bis zu 8,7 Mio. Euro gesteigert werden.

Die Eigenkapitalquote hat sich ebenfalls über die Jahre stets verbessert, während KPIs wie der Liquiditätsgrad (1,51) und der Verschuldungsgrad (7,1) in einem angemessenen und akzeptablen Bereich liegen.


Anmeldung und Bonus

Um in Assets von Esto investieren zu können, bietet sich aktuell nur der Umweg über Mintos an. Dort kann man sowohl in das Kreditportfolio von Esto investieren als auch in die Fractional Bonds, welche seit Juli 2024 angeboten werden.


Investieren in Esto Assets

Welche Möglichkeiten besitzen Investoren, um in Assets von der Firma Esto zu investieren? In den nachfolgenden Abschnitten bekommst Du dazu alle Informationen.

Zusammenarbeit mit Mintos

Seit September 2019 finanziert Esto einen Teil seines Kreditportfolios bei Mintos. Im persönlichen Gespräch äußerte sich CEO Mikk Metsa äußerst positiv über die bisherige Zusammenarbeit mit dem lettischen P2P Marktplatz. Gemäß seiner Auffassung habe sich Mintos nach der IBF-Lizensierung noch weiter professionalisiert, wenngleich dadurch auch die bürokratischen Anforderungen für die Finanzierung neuer Assets gestiegen sein.

Aktuell gibt es bei Esto keine Planungen für weitere Zusammenarbeiten im P2P Kredite Umfeld.

Kredit-Angebot auf Mintos

Esto bietet auf Mintos private und unbesicherte Konsumkredite aus Estland und Litauen an. Die Verzinsung dieser Kredite liegt häufig in einem Bereich von 8% bis 10%. Die Assets werden mit einer Rückkaufgarantie seitens Esto abgesichert (60 Tage) und der Kreditgeber beteiligt sich mit 10% Eigenkapital (Skin in the Game) an den Krediten.

Esto-Erfahrungen-Esto-Review-Mintos

Wichtig für Investoren: Esto ist nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie einer der wenigen Kreditgeber auf Mintos gewesen, welcher weder Kreditverlängerungen, noch Pending Payments eingeführt hat.

Der estnische Esto Kreditgeber besitzt zudem den höchsten Mintos Risk-Score (8,6 Punkte) aller Kreditgeber, bei denen es keine Überscheidungen mit den Mintos-Gesellschaftern gibt.

Esto Anleihe auf Mintos

Seit Juli 2024 gibt es die Möglichkeit in eine Esto Anleihe über Mintos zu investieren. Die Rahmenbedingungen sehen dabei wie folgt aus: Eine Laufzeit von 3 Jahren, mit Fälligkeit zum 31.07.2027, eine Kuponrate von 10,5% und eine vierteljährliche Ausschüttung der Zinsen.

Esto-Erfahrungen-Mintos-Anleihe

Esto plant zunächst bis zu 1 Mio. Euro auf Mintos anzubieten. Bei entsprechender Nachfrage wären auch bis zu 6 Mio. Euro denkbar.

Esto Forum

Wenn Du Fragen zu Esto hast, dann kannst Du dich mit mehr als 1.000 anderen Privatpersonen in der re:think P2P Kredite Community auf Facebook austauschen.

Alternativ findest Du aktuelle Beiträge, Esto News und Updates auch auf meinem Telegram-Kanal oder WhatsApp-Kanal.


Esto Risiko

Bevor Anleger in Assets von Esto investieren, hier ein paar Hinweise zum Thema Risiko-Management.

Risiko Management

Wenn es um die Kreditvergabe an Privatkunden geht, dann vertraut Esto auf drei Ebenen bei der Risiko-Bewertung.

  • Erstens: Die Akquise der Kreditnehmer entsteht nur beim aktiven Kauf-Prozess im (Online-)Handel und nicht bei einem gelegentlichen Kredit-Antrag, wo die Geldbeschaffung nicht im direkten Zusammenhang mit einer Abwicklung beim Händler steht.
  • Zweitens: Die vom Kreditnehmer angegebenen Daten müssen öffentlich verifizierbar sein, da man den alleinigen Angaben des Kreditnehmers nicht vertraue.
  • Drittens: Graduelles Risiko-Management. Ein größerer Kreditbetrag wird erst durch positive Rückzahlungs-Muster erhöht.

Gemäß Esto CEO Mikk Metsa bilden diese drei Faktoren die Säulen des Risiko-Managements, um 90% der Zahlungsmoral von Kreditnehmern vorherzusehen. Die restlichen 10% könnten hingegen an unterschiedlichen Stellen optimiert werden.

Rückgewinnungen

Esto-Erfahrungen-RisikoEsto beschäftigt sich nicht zu sehr mit zahlungsunwilligen Kreditnehmern, sondern leitet diese Fälle an externe Inkasso-Büros weiter. In der Praxis sieht das so aus, dass Kredite, die bis zu 90 Tage verspätet sind, noch von den lokalen Teams bearbeitet werden. Alle anderen Kredite, die länger als 90 Tage im Verzug sind, werden hingegen an externe Inkasso-Büros verkauft.

Laut CEO Mikk Metsa liege der durchschnittliche Verkaufs-Abschlag bei ca. 60%, was einem marktdurchschnittlichen Wert entspricht.

Sehr beeindruckend ist hingegen die historische Ausfall-Quote (NPL) bei Esto, welche bei weniger als 2% liegen soll. Auf der anderen Seite könne mit den Krediten eine Marge von ca. 40% ROI erzielt werden.

Zahlungsmoral

Esto ist seit September 2019 auf Mintos vertreten. Während dieser Zeit hat Esto stets die Rückkaufgarantie bedient und einzelne Kredit-Ausfälle pünktlich an die Investoren zurückgezahlt. Auch während der Corona Krise, bei der viele Kreditgeber mit fehlender Liquidität zu kämpfen hatten, sind seitens Esto keine Pending Payments eingeführt worden.

Gemäß dem Mintos Risk Score wird Esto auf dem lettischen P2P Kredite Marktplatz als einer der besten Kreditgeber bewertet.


Vorteile und Nachteile

In diesem Abschnitt habe ich Dir die aus meiner Sicht wichtigsten Vorteile und Nachteile von Esto aufgelistet.

Die Vorteile

  • Track Record: Esto ist seit 2017 im Markt vertreten und hat in dieser Zeit ein hochprofitables Geschäftsmodell bei der Bezahlungsabwicklung im (Online-)Handel aufgebaut.
  • Profitabilität: Mit dem Abschluss des zweiten Quartals 2024 hat Esto insgesamt 23 Quartale in Serie ein profitables Ergebnis abliefern können.
  • Zahlungsmoral: Esto finanziert seit 2019 einen Teil des Kreditportfolios über die P2P Plattform Mintos. Bislang kam es weder zu Zahlungsverspätungen oder zu Pending Payments.
  • Transparenz: Esto veröffentlicht regelmäßig auditierte Geschäftsberichte.

Die Nachteile

  • Rendite: Aufgrund der guten Performance des Kreditgebers werden die Kredite nur sehr gering verzinst.

Fazit Esto Erfahrungen 2024

Esto-P2P-Kredite-Reise-2024-MintosWie lautet das vorläufige Fazit meiner bisherigen Esto Erfahrungen?

Esto in ein estnisches Fintech Unternehmen im Commerce-Bereich, welches zu den positiven Überraschungen meiner P2P Kredite Reise 2024 gehört hat.

Das Unternehmen besitzt eine klare Ausrichtung, ist nachhaltig profitabel und auch in vermeintlichen Krisenzeiten ein verlässlicher Kreditgeber, welcher seinen Verpflichtungen nachkommt. Die Qualität von Esto spiegelt sich daher auch sehr deutlich auf Mintos wider. Der Kreditgeber besitzt einen der besten Risk Scores auf der Plattform, was in der Folge auch zu einer deutlich geringeren Verzinsung beim Kreditangebot führt.

Nachdem Esto schon seit längerer Zeit auf meiner Liste für ein Investment stand, habe ich mich im Juli 2024 an der ersten Tranche der auf Mintos angebotenen Anleihe mit 4.000 Euro beteiligt.


FAQ Esto Erfahrungen

Was ist Esto?

Esto ist ein im Jahr 2017 in Estland gegründetes Fintech-Unternehmen, welches sich auf die Zahlungsabwicklung im Online- und Offline Handel spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet hierfür vollautomatisierte und technologiegesteuerte Lösungen für Händler (B2B) als auch deren Kunden (B2C) an.

Wie verdient Esto Geld?

Der Umsatz setzt sich zum Großteil aus Zinseinnahmen zusammen, welche den Kreditnehmern berechnet werden. Gemäß des Esto Geschäftsberichts konnte man dadurch im Jahr 2023 einen Umsatz von 17,2 Mio. Euro erzielen.

Ist Esto profitabel?

Das estnische Unternehmen ist seit 2020 durchgängig profitabel gewesen und konnte jedes Jahr einen Netto-Gewinn von mindestens 800.000 Euro erzielen. Der Rekord-Gewinn wurde 2023 mit 2,85 Mio. Euro erzielt.

Wie kann man in Esto Assets investieren?

Dafür müssen Investoren aktuell auf Mintos zurückgreifen. Dort kann in private Konsumkredite aus Estland und Litauen investiert werden. Außerdem können Anleger in eine dreijährige Esto Anleihe mit 10,5% investieren.

Hi, ich bin Denny! Seit Januar 2019 schreibe ich auf diesem Blog über meine Erfahrungen beim Investieren in P2P Kredite. Meine Analysen sollen Privatanlegern dabei helfen reflektierte und gut informierte Anlageentscheidungen treffen zu können. Dafür schaue ich mir die Risikoprofile der einzelnen P2P Plattformen an, hinterfrage deren Entwicklungen, teile meine persönlichen Einschätzungen und beobachte übergeordnete Trends aus der Welt des Crowdlendings.    
Mein Bestseller "Geldanlage P2P Kredite" gilt in Fachkreisen als das beste deutschsprachige Finanzbuch zum gleichnamigen Thema. Zudem versammeln sich in der P2P Kredite Community auf Facebook tausende von Privatanlegern, die sich regelmäßig über die Anlageklasse P2P Kredite austauschen. 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert